Quelle abgerufen um 11:15
RT DE
Neues Klimamodell prognostiziert Abkühlung in Europa
Nach einer kürzlich veröffentlichten Studie könnte es beim Klimawandel zu gegenteiligen Entwicklungen kommen als bisher angenommen. Aufgrund von veränderten Strömungen im Atlantik wäre Europa von einem Temperaturabstieg betroffen, berichten niederländische Forscher.
27.02.2024 10:50
Der tägliche Wahnsinn – Manipulative Rechtsextremismus-Statistik: Hillary C. und das Hakenkreuz
"Schöne neue Welt" oder einfach nur der normale Irrsinn? Täglich ist man als Medienkonsument mit Meldungen aus allen möglichen Themenbereichen konfrontiert, die man vor wenigen Jahren noch als Satire verbucht hätte. Wir präsentieren hier in loser Folge eine kleine Auswahl aktueller Fälle.
27.02.2024 10:33
Macron: "Russland darf diesen Krieg nicht gewinnen" – notfalls sollen NATO-Truppen herhalten
Zum Abschluss eines vom französischen Präsidenten organisierten internationalen Treffens in Paris, formulierte Macron auf einer Pressekonferenz seine Vorstellungen bezüglich einer fortdauernden "Ukraine-Solidarität". Auch das Tabuthema des Einsatzes von NATO-Bodentruppen wurde von ihm thematisiert.
27.02.2024 10:11
Miss Germany einmal anders: Ein Sinnbild für das "woke" Deutschland von heute
Deutschland wird immer bunter und vielfältiger: Eine fast 40-jährige Iranerin mit Latzhose wurde zur Miss Germany gekrönt! Ist das ernst gemeint?
27.02.2024 09:38
Diamanten und ein Hahn: Eremitage restauriert einmaliges "Rothschild-Ei" der Fabergé-Sammlung
Zum ersten Mal wird eine Ei-Uhr, eines der komplexesten und teuersten Schmuckstücke der Firma Fabergé, von Fachleuten der Eremitage restauriert. Dabei wollen die Experten das rare Uhrwerk retten, das bereits als verloren galt.
27.02.2024 08:28
Liveticker Ukraine-Krieg – Peskow: Abrams-Panzer brennen wie alle anderen Waffen aus dem Westen
Russland führt gemeinsam mit den Streitkräften der Donbass-Republiken eine Militäroperation in der Ukraine durch. Der Westen reagiert mit immer neuen Waffenlieferungen an die Ukraine und beispiellosen Sanktionen gegen Russland. Lesen Sie hier die neuesten Entwicklungen.
27.02.2024 07:55
Es ist dem Westen egal, ob der Ukraine-Krieg endet
Gerade hat sich Deutschlands Außenministerin wieder zum aktuellen Ukraine-Krieg geäußert. Ein Ende ist nicht in Sicht, sie will auch keines. Damit repräsentiert Baerbock die westliche Haltung, die sich weder für Sieg noch für Niederlage der Ukraine interessiert, sondern gegen das Ende der Unipolarität kämpft.
27.02.2024 07:45
Heuchelei und Völkermord: Wen der Westen tatsächlich entkolonialisieren sollte
Westliche Medien geben Russlands vermeintlichen "imperialen Ambitionen" viel Raum. Gleichzeitig erhält Israel eine Freikarte und tut mit Palästina, was es will. Die medial entstehenden Zerrbilder sind grotesk – und sie irritieren.
27.02.2024 07:15
Zeitungsfoto deckt Betrug auf: "Arbeitsunfähige" Frau verliert Versicherungssumme
Eine Frau aus Irland gab nach einem Verkehrsunfall an, schwer verletzt und arbeitsunfähig zu sein. Von der Versicherung verlangte sie eine hohe Entschädigung. Der Betrug flog auf, als die Richter einen Zeitungsartikel über ihren Sieg beim Weihnachtsbaumwerfen entdeckten.
26.02.2024 21:57
Naher Osten: Ein neuer und wahrer Arabischer Frühling naht
Im Nahen Osten ist ein Prozess im Gange, dessen Auslöser der Beginn der Operation Al-Aqsa Sturm vom 7. Oktober 2023 war und der sich allmählich in der gesamten Region ausbreitet, nachdem der israelische Genozid in Gaza eine Reaktion der Achse des Widerstands hervorgerufen hat.
26.02.2024 21:38
Sicherheitsdienste in Bulgarien verdächtigen zwei Russen der Spionage
Die Nationale Sicherheitsbehörde Bulgariens hat zwei Russen wegen des Verdachts auf nachrichtendienstliche Tätigkeit aus dem Land ausgewiesen. Die beiden sollen für russische Geheimdienste gearbeitet und unter falschen Identitäten in Bulgarien gelebt haben.
26.02.2024 21:20
Zwei Jahre eines neuen Kalten Krieges: Analyse und Schlussfolgerungen
Fünf wichtige Trends können als die bedeutendsten großen strategischen Faktoren angesehen werden, von denen zu erwarten ist, dass sie im kommenden Jahr den größten Einfluss auf den globalen Systemwandel haben werden.
26.02.2024 21:13
Wer sind die Guten, wer die Bösen: Gaza führt aus der Welt der Täuschung
Die Brandmauer, die der Westen um sein propagandistisches Imperium errichtet hatte, ist gefallen ‒ und selbst wenn er alle verfügbaren Kräfte einsetzt, sie wieder zu errichten, wird es nichts mehr helfen. Die Folgen zeigen sich bereits, und sie werden lange anhalten.
26.02.2024 20:52
Victoria Nulands Erklärung – ein unfreiwilliges Kompliment an Russland
Die Staatssekretärin für politische Angelegenheiten im US-Außenministerium Victoria Nuland erklärte, Russland entspreche nicht dem Bild, das man im US-Außenministerium sehen wollte. Ihre Äußerungen fielen zeitlich mit der Forderung der G7 zusammen, eingefrorene russische Vermögenswerte zur Unterstützung der Ukraine zu verwenden. In welcher Beziehung stehen diese Äußerungen und warum ist Nulands Eingeständnis für Russland eher positiv?
26.02.2024 20:31
Bauernproteste in Brüssel eskalieren – Polnische Landwirte blockieren Grenze nach Deutschland
Straßenblockaden von polnischen Landwirten hatten seit Sonntag für Verkehrsbehinderungen an der deutsch-polnischen Grenze gesorgt. Im Vorfeld des Treffens der EU-Agrarminister demonstrierten auch in Brüssel zahlreiche Landwirte. Dabei kam es zu gewaltsamen Ausschreitungen zwischen Polizei und Demonstranten.
26.02.2024 20:04
Podoljaka: Kiews Angabe zu seinen Verlusten und sein Misserfolg beim Stabilisieren der Front
Die Gesamtverluste des ukrainischen Militärs sollen laut dem ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij angeblich nur 31.000 Mann betragen. Doch selbst US-Medien sind über die Angaben mehr als verwundert, merkt Juri Podoljaka in seiner Analyse der Gefechtslage an.
26.02.2024 19:38
Ungarisches Parlament stimmt Schwedens NATO-Beitritt zu
Am Montag hat das ungarische Parlament für die Aufnahme Schwedens in die NATO gestimmt. Damit erreichten alle NATO-Mitglieder eine einstimmige Entscheidung. Schweden wird zum 32. Verbündeten des Militärbündnisses.
26.02.2024 19:22
Demokratie à la EU: Von der Leyen hat die Wahl schon vor der Wahl gewonnen
Die CDU hat die EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen zur Spitzenkandidatin gemacht. Damit ist faktisch entschieden, dass von der Leyen nach der EU-Wahl eine zweite Amtszeit antreten wird. Das Verfahren verhöhnt die Wähler und die Demokratie. Es entlarvt die massiven Defizite der EU.
26.02.2024 18:38
Putin stellt zwei Militärbezirke im Westen Russlands wieder her
Russlands Präsident Wladimir Putin ändert die Grenzen der Militärbezirke des Landes. Im Westen werden nun die Bezirke von Moskau und Leningrad wiederhergestellt, die bis 2010 bestanden hatten. Die vier neuen Regionen im Süden werden in den südlichen Militärbezirk eingegliedert.
26.02.2024 17:41
Bauernproteste auch in der Schweiz
Unzufriedene Bauern treffen sich zu Mahnwachen, um ein Zeichen zu setzen. Dabei wollen sie weder den Verkehr blockieren noch die Konsumenten verärgern.
26.02.2024 17:15
Studie: USA und Ukraine größte Nutznießer des Wodka-Embargos gegen Russland
Jetzt ist klar, wer aus dem von der EU auf Druck der USA verhängten Embargo gegen russischen Wodka den größen Nutzen zieht. Laut einer Studie der Nachrichtenagentur RIA Nowosti sind es vor allem die USA und die Ukraine, die von den Restriktionen profitieren.
26.02.2024 17:14
"Late Night Switzerland" – Ein Totalausfall des Schweizer Fernsehens
"Late Night Switzerland" – eine Farce des Schweizer Fernsehens: Fehlende Dynamik, eine Überdosis an Wokeness sowie verpasste Chancen samt peinlicher und langweiliger Moderation. Ein Totalausfall, der das SRF in die Dunkelheit führt.
26.02.2024 17:14
Correctiv-Geschäftsführer Schraven bezeichnet AfD-Politiker als Faschisten
Während sich der juristische Konflikt in der Causa "Correctiv-Investigativartikel" ausweitet, wird der Ton zunehmend rauer. Vor dem Hintergrund der immer breiter werdenden Kritik an ihrer Glaubwürdigkeit irritiert die Redaktion des "Rechercheverbunds" mit ihrem strategischen Agieren. Schraven attackiert nun den Anwalt eines verleumdeten "Geheimtreffen"-Teilnehmers.
26.02.2024 16:32
Modellnachbildung sozialer Prozesse: In Nowosibirsk geht ein Supercomputer in Betrieb
Der Supercomputer "Sergei Godunow" ist im Nowosibirsker Wissenschaftszentrum Akademgorodok in Betrieb genommen worden. Er ist eine Sensation – denn mit ihm lassen sich epidemiologische, ökologische und soziale Prozesse berechnen.
26.02.2024 16:31
Zwei Jahre Militäroperation: Kindische Fantasien des Westens treffen auf russische Realitäten
Der 24. Februar 2022 war der Tag, der die Geopolitik des 21. Jahrhunderts für immer veränderte. Er markiert vor allem den Beginn einer umfassenden militärisch-technischen Konfrontation zwischen dem Westen und Russland.
26.02.2024 15:50
Palästinensischer Ministerpräsident Mohammed Schtajjeh tritt zurück
Auf Wunsch des palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas hat der palästinensische Ministerpräsident Mohammed Schtajjeh am Montag seinen Rücktritt eingereicht. Mit diesem Schritt soll die Neugestaltung der Palästinensischen Autonomiebehörde eingeleitet werden.
26.02.2024 15:38
Wegen Konflikte in Ukraine und Gazastreifen – Borrell gibt Ende der westlichen Dominanz zu
Der Chef der EU-Diplomatie, Josep Borrell, gibt das Ende der Ära der westlichen Dominanz zu. Wegen der Konflikte in der Ukraine und im Gazastreifen verliere der Westen das Vertrauen des Globalen Südens. Borrell warnt zudem vor dauerhaften Spannungen mit Russland.
26.02.2024 15:20
Medienbericht: AfD - vom Verdachtsfall zur Einstufung "Gesichert extremistische Bestrebung"
Der Verfassungsschutz bezeichnet die Partei AfD bis dato als "Verdachtsfall des Rechtsextremismus". Die Nachwuchsorganisation JA der Partei wird vom BfV bereits als "gesichert rechtsextremistisch" eingestuft. Laut Informationen der Süddeutschen Zeitung könnte nun die gesamte Partei eine forcierte Einstufung erfahren.
26.02.2024 14:38
Selenskij: Putin bestand 2019 auf Waffenstillstand im Donbass
Der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij erklärte in einem Interview, dass sein russischer Amtskollege Wladimir Putin bei Gesprächen im Jahr 2019 auf einen Waffenstillstand im Donbass gedrängt haben soll. Er, Selenskij, habe sich dagegen ausgesprochen.
26.02.2024 13:12
Sabotage, aber kein Grund für Strafverfahren: Dänemark stellt Nordstream-Ermittlungen ein
Nach Schweden stellt nun auch Dänemark die Ermittlungen zu den Explosionen an den Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 ein. Das Ergebnis: vorsätzliche Sabotage der Pipelines. Damit läuft nur noch in Deutschland das Verfahren beim Bundeskriminalamt.
26.02.2024 12:34
Selenskij fordert Visa-Stopp für Putin-Anhänger in Italien
Der ukrainische Präsident ist der Ansicht, dass die italienischen Behörden die Visa von Anhängern Wladimir Putins aussetzen sollten. Damit reagierte er auf die Bemerkung eines Journalisten, es gebe in Italien Menschen, die den Kreml unterstützten.
26.02.2024 12:16
Ukrainischer Geheimdienstchef: Alexei Nawalny eines natürlichen Todes gestorben
Kirill Budanow, der Chef des ukrainischen Militärgeheimdienstes, hat erklärt, der russische Oppositionelle Alexei Nawalny sei an einer Thromboembolie, also eines natürlichen Todes, gestorben. Er bezeichnet diese Information als "mehr oder weniger bestätigt".
26.02.2024 11:39
Berlin: Clan-Eskalation in und vor einem Krankenhaus – Polizei muss Notaufnahme abriegeln
Die Clan-Rivalitäten mit mehreren Verletzten ergaben sich bereits am Samstagabend im Bezirk Kreuzberg. Ohne Notruf verlagerte sich das Ereignis zu einem naheliegenden Krankenhaus, wo sich die Stimmung nicht beruhigte. Um weitere Auseinandersetzungen zu verhindern, wurden Polizeieinheiten zu der Klinik geschickt, um das Areal zu sichern.
26.02.2024 11:30
Finanzminister: Russlands Haushaltseinnahmen übertreffen alle unsere Erwartungen
Russlands Wirtschaft überrascht immer wieder. Sogar das Finanzministerium. Das räumt Minister Anton Siluanow in einem Interview mit der Agentur RIA Nowosti ein. Ihm zufolge übertreffen die Haushaltseinnahmen derzeit alle Prognosen.
26.02.2024 11:04
Genozid: Was der IGH in Den Haag verhandelt, darf auf der Berlinale nicht ausgesprochen werden
Ein Dokumentarfilm, gedreht von einem Palästinenser und einem Israeli, gewann den Preis der Berlinale. Aber statt diesen Film als Signal für den Frieden zu bejubeln, wird ein Skandal daraus gemacht, dass die Filmemacher sich zu den israelischen Massakern äußerten.
26.02.2024 09:57
Polnischer Kampf gegen ukrainisches Getreide – 180 Tonnen Mais "entladen"
Während die polnische Regierung gut Freund mit Kiew ist, sehen insbesondere die polnischen Bauern das anders. Nicht nur die Grenzübergänge werden blockiert; inzwischen werden auch Getreideladungen in Güterzügen attackiert, wie zuletzt auf dem Weg nach Gdansk.
26.02.2024 08:48
Wünscht sich Russland, dass Donald Trump das Rennen um das Weiße Haus gewinnt?
Eine zweite Amtszeit Trumps könnte den Beginn einer echten Veränderung in der internationalen Positionierung der USA einläuten – hin zu einer stringenteren Agenda und einer pragmatischeren Wahl der Prioritäten, was dem Rest der Welt neue Möglichkeiten eröffnen könnte.
26.02.2024 07:45
Protest: US-Soldat setzt sich vor israelischer Botschaft in Washington in Brand
Ein Angehöriger der US-Luftwaffe erlag seinen Verletzungen, nachdem er sich vor der israelischen Botschaft in Washington in Brand gesetzt hatte. Als er in Flammen aufging, soll der Mann gerufen haben: "Ich werde mich nicht länger an einem Völkermord beteiligen... Free Palestine".
26.02.2024 07:24
Welche Herausforderungen der Durchbruch bei Awdejewka noch lösen könnte
Russlands Einnahme von Awdejewka ist eine schmerzhafte Niederlage für die Ukraine und ein wichtiger Erfolg für die Menschen in Donezk. Denn damit wurde ihre Hoffnung bestärkt, dass die ukrainischen Artillerieangriffe, die viele Jahre lang auch aus Awdejewka geführt wurden, bald ganz aufhören könnten.
26.02.2024 07:15
Verfahren gegen Israel: Annexion palästinensischer Gebiete, Vertreibung, Apartheid und Völkermord
Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat ein Rechtsgutachten zur israelischen Besatzungspolitik in Palästina beantragt. Damit werden die Details einer Besatzung in Erinnerung gerufen, die nach Aussage des südafrikanischen Vertreters "eine noch extremere Form von Apartheid" darstellt.
25.02.2024 21:46
Victoria Nuland: Putin hat US-Plan für Russland vereitelt
Die amtierende stellvertretende US-Außenministerin Victoria Nuland stellte im Interview mit CNN klar, dass Putins Russland "nicht das Russland ist, das wir wollen". Man wolle eine Führung im Kreml, die das Land "verwestliche". Sie sagte auch, die Militärhilfe an die Ukraine diene den "eigenen Interessen" der USA.
25.02.2024 21:30
Babylonische Gefangenschaft: Doch Europas Industrie wendet sich langsam von den USA ab
Irgendetwas ist in Bewegung, nicht nur in der deutschen Industrie, auch in jener der Nachbarländer. Das zeigt nicht nur dieses Treffen bei BASF in Antwerpen. Oder eben deren Erklärung, man werde nach China abwandern und nicht in die USA.
25.02.2024 21:18
Fachkräftemangel auch bei der Rüstungsindustrie?
Die Rüstungsindustrie ist neben Pharma die einzige Branche, die von der deutschen Politik der letzten Jahre wirklich profitiert hat. Aber jetzt hat sie wohl Probleme, Ingenieure zu finden. Und importierte Kräfte helfen in diesem Fall garantiert nicht.
25.02.2024 20:53
Überbordender Sozialstaat? Studie widerlegt die neoliberale Mär
Immer weniger Netto vom Brutto: Der deutsche Otto Normalarbeiter leidet. Die Erzählung dazu lautet, schuld sei ein aufgeblähter Sozialstaat, den die Geschröpften finanzieren müssten. Eine Studie widerlegt das nun: Deutschland liegt bei seinen Sozialausgaben im Mittelfeld eines entsprechenden Ländervergleichs.
25.02.2024 20:38
Das sind die Gründe, warum polnisch-ukrainische Beziehungen zusehends hässlicher werden
Die Kluft zwischen den Polen und den Ukrainern ist auf emotionaler Ebene spürbar geworden. Erstere werfen ihren Nachbarn Undankbarkeit vor, Letztere schlagen mit Vorwürfen von Egoismus und Gier zurück. Gleichzeitig geraten die Staats- und Regierungschefs der EU zunehmend ins Kreuzfeuer.
25.02.2024 20:25
In der Ukraine kein gutes Geld schlechtem Geld hinterherwerfen
Zwei hochrangige ehemalige US-Regierungsmitglieder haben in einem gemeinsamen Artikel argumentiert, dass Washington die Tatsache akzeptieren sollte, dass egal, wie viel Geld es noch in der Ukraine versenkt, sich am Ausgang des Kriegs nichts ändern wird. Denn Russland hat die Motivation, den eisernen Willen und die militärischen Mittel, sich in der Ukraine durchzusetzen.
25.02.2024 20:00
Auswärtiges Amt behauptet: Baerbocks Delegation von russischer Drohne überrascht
Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock hat ihren Besuch in der südukrainischen Stadt Nikolajew vorzeitig beendet. Grund dafür sei eine vermeintlich russische Aufklärungsdrohne gewesen, behauptete ein Sprecher des Auswärtigen Amtes.
25.02.2024 19:40
Trump deutet bei Treffen mit Milei seinen MAGA-Wahlspruch um: "Machen Sie Argentinien wieder groß!"
Argentiniens Präsident Javier Milei hat an einer jährlich stattfindenden Konferenz der Konservativen in den USA teilgenommen. Dabei traf er sich mit dem früheren republikanischen US-Präsidenten Donald Trump und wünsche ihm den Sieg bei den Präsidentenwahlen im November.
25.02.2024 19:18
Radfahren auf Waldwegen verboten: Grüne Kontrollwut statt Waldeslust
Inzwischen weiß man ziemlich genau, was man erwarten kann, wenn ein Lebensbereich unter "grüne" Kontrolle gerät. Es ist schon fast ein Wunder, dass es noch keine amtlichen Formulare für intime Kontakte gibt. Der Entwurf für ein neues Bundeswaldgesetz (BWaldG) ist da keine Ausnahme.
25.02.2024 19:07
Lukaschenko gegen Fusion von Weißrussland und Russland: Getrennt sind Moskau und Minsk stärker
Vor dem Hintergrund der Parlamentswahl an diesem Sonntag hat Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko auf Fragen von Journalisten geantwortet. Zur Sprache kam auch das Verhältnis zu Russland. Der Politiker hat sich gegen eine Fusion mit dem wichtigsten Verbündeten Weißrusslands ausgesprochen.
25.02.2024 17:19
Über die Vergeblichkeit westlicher Wirtschaftssanktionen
Sanktionen reichen bis in die Antike zurück und haben sich bis heute zu einem beliebten Mittel entwickelt, um Druck auf einen Gegner auszuüben und ihn zur Einhaltung gewisser Normen zu bewegen. Die Erfolgsquote von Sanktionen ist jedoch nach wie vor als bescheiden zu bezeichnen.
25.02.2024 16:25
Wie Russland die Ukraine zum Rückzug aus der am stärksten befestigten Stadt im Donbass zwang
Das Gebiet rund um Awdejewka war bereits 2014 Schauplatz heftiger Kämpfe, doch Kiew schaffte es, die Stadt gegen die lokalen Rebellen zu halten. Am 17. Februar gewann die russische Armee eine wichtige Schlacht um eine Stadt, in der viel Blut vergossen wurde.
25.02.2024 15:43
Die vom Westen unterstützte weißrussische Opposition plant territoriale Veränderungen
So unmöglich die Umsetzung der Pläne der im Ausland weilenden weißrussischen Opposition auch sein mögen, so enthüllen sie doch die strategischen Absichten der USA, Deutschlands und Polens, die es wert sind, ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt zu werden.
25.02.2024 15:22
OPCW-Bericht: IS und nicht syrischer Staat steckt hinter Chemieangriff 2015 auf Marea
Der Giftangriff auf eine Ortschaft in Syrien lieferte damals Stoff für die westliche Propaganda, um die syrische Regierung massiv medial zu attackieren. Die OPCW stellte nun fest, hinter dem Chemieangriff 2015 im Ort Marea nahe Aleppo steckte der IS.
25.02.2024 15:11
Taiwan in großer Sorge wegen Stagnation bei US-Hilfen für Ukraine
Das Ausbleiben der US-Unterstützung für die Ukraine schürt auch weit entfernt vom Kriegsgebiet Sorgen und Ängste. Taiwan befürchtet mögliche negative Auswirkungen auf seinen Streit mit China. Hochrangige Beamte in Taipeh setzen sich für die Regierung in Kiew ein.
25.02.2024 14:50
Alternative zum russophoben Mainstream: Neuer YouTube-Kanal zeigt russische Dokus auf Deutsch
Es ist ein Geschenk an all diejenigen, die der Rund-um-die-Uhr-Beschallung mit russophoben Inhalten auf YouTube überdrüssig sind: "Politbüro", der neue Kanal für Dokumentationen aus Russland. Die Filmthemen reichen von Frontberichterstattung aus dem blutenden Donbass bis zu Reiseabenteuern im größten Land der Erde.
25.02.2024 14:43
Präsidentenwahl in Russland: Beginn der vorzeitigen Stimmabgabe an schwer zugänglichen Orten
Obwohl die Präsidentenwahl in Russland erst für Mitte März anberaumt ist, können einige russische Bürger schon jetzt ihre Stimme abgeben. Das Recht auf den vorzeitigen Urnengang genießen unter anderem Leuchtturmwärter, aber auch Einwohner der frontnahen Ortschaften.
25.02.2024 14:27
Ehemaliger UN-Diplomat: Mit KI verliert der Mensch die Kontrolle über Krieg und Frieden
Auf der Friedensdemo in Köln haben ein ukrainischer und ein russischer Friedensaktivist ihre Reden gemeinsam gehalten. Der ehemalige UN-Diplomat Michael von der Schulenburg warnte: Europa wandele am Rande des Abgrunds. Es gebe hierzulande keinerlei Konzept für eine Friedensordnung.
25.02.2024 14:00
Kleiner Exodus: Wie Großfamilien aus dem Westen nach Russland kommen
Noch keine Massenwanderung, aber immer mehr Familien aus Ländern wie Australien, Kanada oder den USA wandern nach Russland aus. Die sozialen Medien füllen sich mit ihren Geschichten. Was um alles in der Welt könnte diese Leute wohl dazu bewegt haben?
25.02.2024 13:30
Massive Angriffe der USA und Großbritanniens auf Jemen – Im Roten Meer droht Umweltkatastrophe
Nach einem Raketenangriff der Huthi auf einen Frachter am 24. Februar hat das US-Militär vor einer Umweltkatastrophe im Roten Meer gewarnt. Durch die Angriffe hat sich ein fast 30 Kilometer langer Ölteppich gebildet. Die USA und Großbritannien führten in der Nacht zum Sonntag erneut massive Luftangriffe auf Ziele im Jemen aus.
25.02.2024 13:13
Sacharowa: Baerbock ist eine "ungebildete, kleinkarierte Vertreterin Deutschlands"
Nicht nur die Aussagen, auch das Auftreten von Außenministerin Annalena Baerbock fallen immer wieder unangenehm auf. Ihr Verhalten auf dem Vorbereitungstreffen der Außenminister für den anstehenden G20-Gipfel in Rio de Janeiro ließ Maria Sacharowa recht deutlich werden.
25.02.2024 12:39
Überschwemmungen in Ecuador: Mehr als 86.000 Betroffene und mindestens sechs Tote
Das Wärmephänomen El Niño hat in Ecuador starke Regenfälle ausgelöst. In den letzten vier Wochen führte das Unwetter zu Überflutungen und Erdrutschen. Von der Naturgewalt wurden etwa 86.000 Menschen getroffen, den Meldungen zufolge gab es mehrere Todesopfer und Verletzte.
25.02.2024 12:36
Schweiz: Ein raffinierter Kniff ermöglicht Ukrainern den Autobesitz trotz Sozialhilfe
Schlauer Trick oder clevere Masche: Ukrainer behalten ihre Autos trotz Sozialhilfe in der Schweiz. Keine Steuern fällig für ukrainische Flüchtlinge – wie ein geschickter Schachzug die Behörden überlistet und den Autobesitz sichert!
25.02.2024 11:53
Baerbock flüchtet in Bunker: Deutschland sagt Kiew weitere Waffenlieferungen zu
Das jüngste Treffen der westlichen Waffenlieferanten in Kiew erfolgt zu einem Zeitpunkt, wo den ukrainischen Streitkräften die Munition ausgeht und die ausländische Hilfe auf der Kippe steht.
25.02.2024 10:37
Kyjiw statt Kiew – deutsche Ämter ändern ihre Schreibweise
In Zukunft "yji" statt "ie": Das Auswärtige Amt ändert seine Bezeichnung der ukrainischen Hauptstadt Kiew auf die "ukrainische" Transkription Kyjiw. Damit wird die lange traditionelle Schreibweise verändert. Die neue Variante hat aber eine unappetitliche Vorgeschichte.
25.02.2024 08:40
Was lehrt der Kiewer Maidan? – Ein Putsch bringt nie die erhofften Verbesserungen
Wohin hat die sogenannte "Revolution der Würde" vor zehn Jahren die Ukraine geführt? Den Menschen wurde damals eine rasche Integration mit der EU und damit ein besseres Leben versprochen. Am Ende führte der Maidan-Putsch jedoch zur völligen Zerstörung der Ukraine.
25.02.2024 07:45
Donald Trump und die "Schulden" der NATO-Europäer
Donald Trump erzählt viel, wenn der Wahlkampf lang ist. Vor seinen Anhängern sprach er wieder über eines seiner Lieblingsthemen: die Europäer müssten noch mehr Geld für die NATO ausgeben, sonst … Lassen wir uns die Freude an der hysterischen Reaktion der Herrschaften in Brüssel darauf nicht verderben.
25.02.2024 07:00
Wie sich US-Senator Lindsey Graham seine Bezeichnung als "Sponsor des Terrorismus" verdiente
Der kriegstreiberische US-Senator hat über die Etiketten, die Moskau ihm angeheftet hat, zwar gelacht, aber der Spaß geht auf seine Kosten. Graham hämmert gerne mit der Faust auf den Schreibtisch, aber es ist ihm völlig egal, wo sich der aufgewirbelte Staub danach niederlegt.
24.02.2024 22:00
Kiew forciert den Verkauf von Agrarland – entgegen ukrainischen Interessen
Die Lage im Agrarsektor der Ukraine wird zunehmend problematisch. Der Grund dafür ist nicht nur der Krieg, sondern auch das Vorgehen der Kiewer Regierung, die mit dem Verkauf von ukrainischem Ackerland die Interessen der eigenen Bevölkerung ignoriert.
24.02.2024 21:44
Medien: Ungarn blockiert gemeinsame EU-Erklärung zum Jahrestag des Ukraine-Konflikts
Medienangaben zufolge hat Ungarn eine gemeinsame Erklärung der EU zum Jahrestag des Beginns der speziellen russischen Militäroperation in der Ukraine verhindert. Die drei führenden Beamten der Union veröffentlichten stattdessen eine gesonderte Verurteilung Russlands.
24.02.2024 21:25
Zweiter Jahrestag Ukraine-Intervention: Von fast 70.000 Flüchtlingen erscheinen nur 250 in Zürich
Es war ein verhaltener Gedenkmarsch: Nach nur 15 Minuten war bereits Schluss. Lediglich 250 der 70.000 in der Schweiz lebenden ukrainischen Flüchtlinge erschienen zur Gedenkveranstaltung.
24.02.2024 21:07
Remigration 2.0 – Süddeutsche fordert Umsiedlung "älterer Menschen" in kleinere Wohnungen
Dem "seriösen" deutschen Journalismus sind unlautere Gedankenspiele erlaubt – aber nur, wenn es keine "rechten Themen" sind. Alte Werte und Umgangsformen – Respekt etwa – sind "rechts". Lebensleistung müffelt nach "rechts". Die Patchworkfamilien der Gegenwart brauchen Platz. Nun werden Vertreibungswünsche offenbar.
24.02.2024 20:53
Alexei Nawalnys Leiche an seine Mutter übergeben
Die Leiche des russischen Oppositionellen Alexei Nawalny wurde seiner Mutter übergeben. Am 22. Februar unterzeichnete Ljudmila Nawalnaja eine ärztliche Bescheinigung über seinen Tod. Darin wurde festgestellt, dass es sich um eine natürliche Todesursache gehandelt hatte.
24.02.2024 20:35
"Grüne an die Ostfront": Kundgebung gegen NATO und Militarisierung Deutschlands vor dem Kanzleramt
Mehrere Hundert Demonstranten haben am Samstag direkt vor dem Kanzleramt ihren Unmut über die zunehmende Verwicklung Deutschlands in den Ukraine-Krieg und die Konfrontation mit Russland geäußert. Sie forderten die Aufnahme von Friedensverhandlungen und einen NATO-Austritt Deutschlands.
24.02.2024 19:47
Das globale Awdejewka
Der Verlust von Awdejewka ist nicht nur eine militärische Niederlage für die Ukraine. Er lässt auch Widersprüche zwischen Kiews westlichen Verbündeten, an denen die weitere Unterstützung der Ukraine scheitern könnte, zutage treten.
24.02.2024 18:06
Ukrainischer Abgeordneter: Kiew bereit zu Krieg gegen China und Iran, wenn die USA darum bitten
Ein ukrainischer Abgeordneter verspricht Washington tatkräftige Hilfe, wenn die USA sich entschließen sollten, China, Iran oder Nordkorea anzugreifen. "Schulter an Schulter" würden die ukrainischen Soldaten mit ihren US-Kameraden gegen Peking, Teheran oder Pjöngjang kämpfen.
24.02.2024 17:15
Verloren zwischen Rechts und Links
Die Verwässerung der Begriffe Rechts und Links sorgt für Verunsicherung. Können sie überhaupt noch Orientierung bieten und einen Ausweg aus der gesellschaftlichen Krise weisen? Es bedarf anderer Herangehensweisen.
24.02.2024 16:30
"Ukraine wird verlieren" – Mehrheitsführer des US-Senats zitiert Selenskij nach Besuch Lwows
Der Fraktionsvorsitzende der US-Demokraten, Charles Schumer, offenbarte nach dem Treffen mit Selenskij in Lwow, der Präsident habe eingeräumt, dass die Ukraine ohne US-Unterstützung "den Krieg verlieren" werde. Schumer pochte nun wiederholt auf Billigung der Ukraine-Hilfen.  
24.02.2024 15:43
Projektion auf russische Botschaft: Ukrainischer Propagandaverein scheitert in Karlsruhe
Dem antirussischem Straßenaktivismus werden von der deutschen Justiz kleine Grenzen gesetzt: Grausame Kriegsbilder dürfen nicht auf das Gebäude der russischen Botschaft projiziert werden. Eine Videoaktion fand am Samstag dennoch statt.
24.02.2024 14:24
Nach Einnahme Awdejewkas durch russische Armee: Ukrainische Kräfte um zehn Kilometer zurückgedrängt
Nach Angaben des Verteidigungsministeriums Russlands wurden die ukrainischen Streitkräfte nach der Einnahme von Awdejewka durch die russischen Truppen zehn Kilometer weit zurückgedrängt. Am 17. Februar war die vollständige Einnahme der Stadt bekanntgegeben worden.
24.02.2024 13:29
Verrat der Eliten: Ampel-Politiker schaufeln Deutschlands Grab
Das Bild, auf dem Bundeskanzler Olaf Scholz zusammen mit seinem Verteidigungsminister mit einer Schaufel in der Hand fröhlich in der Erde herumstochert, spricht Bände darüber, wie er als Totengräber der deutschen Wirtschaft das Land, dessen Kanzler er ist, zu Grabe trägt.
24.02.2024 13:11
Jetzt neu bei der SPD! Vorsitzende Esken will "Reichensteuer" zur Finanzierung der Bundeswehr
Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken hat ihre Ideen gegenüber der Funke Mediengruppe geäußert. Deutschland sei ihrer Wahrnehmung nach "ein reiches Land", in dem "viele sehr reiche Menschen leben". Zur Modernisierung der Bundeswehr könnten diese über eine entsprechende Steuer zur notwendigen Finanzierung aufgefordert werden.
24.02.2024 12:47
Chemnitz: Minderjährige Migranten überfallen Klinikarzt – Notoperation
Eine brutale Attacke minderjähriger Teenager erschüttert seit Donnerstag die sächsische Stadt Chemnitz. Die beiden Tatverdächtigen syrischer und iranischer Staatsangehörigkeit überfielen zuerst einen Mann und verletzten diesen. Kurze Zeit später wurde ein weiterer Passant bei einem Gelddiebstahl schwer verletzt.
24.02.2024 12:12
Einspruch beim CAS abgelehnt: Russisches Olympia-Komitee bleibt von Spielen in Paris suspendiert
Die Diskriminierung des russischen Olympiasports erreicht ihren Höhepunkt. Die letzte Hoffnung, dass russische Athleten doch zur Teilnahme an den Olympischen Spielen in Paris zugelassen werden, ist mit dem Beschluss des Internationalen Sportgerichtshofs verschwunden.
24.02.2024 11:56
Schlafwandeln in den Atomkrieg!
Beim Gipfeltreffen der G20-Außenministerinnen in Rio de Janeiro jagten mehrere Erklärungen Sergei Lawrows vielen Zuhörer einen Schauer über den Rücken. Denn laut dem russischen Außenminister erlebt die Welt derzeit die fast vollständige Zerstörung der Grundlagen des Systems zur Eindämmung der Risiken eines Atomkonflikts.
24.02.2024 10:43
Kiew: Von der Leyen, Meloni, Trudeau und De Croo zum "Solidaritätsbesuch" bei Selenskij
Mehrere internationale Politiker wollen durch einen Besuch in der ukrainischen Hauptstadt ihre fortdauernde Unterstützung für die Regierung Selenskij dokumentieren, und dies am zweiten Jahrestag im Russland-Ukraine-Konflikt. Von der Leyen möchte dabei den "außergewöhnlichen Widerstand des ukrainischen Volkes feiern".
24.02.2024 10:18
Zweiter Jahrestag im Russland-Ukraine-Konflikt: Wer hat die Oberhand?
Positionsbedingter Stillstand, Erschöpfung an der Front und an der Heimatfront, Anleihen, die man sich aus der Zukunft holt, nur um am Leben zu bleiben. Das Jahr 2024 wird für die Ukraine und für den Ausgang des laufenden Konflikts entscheidend sein.
24.02.2024 07:30
The Hill: Ukraine kann selbst mit Unterstützung der USA nicht mehr gewinnen
Ein Kolumnist der Zeitung "The Hill" kommt zu dem Schluss, dass für die Ukraine kein Weg besteht, diesen Krieg zu gewinnen. Amerikanische Unterstützung wird diese Realität nicht ändern.
23.02.2024 22:00
Pandemieaufarbeitung in der Erzdiözese Fulda: "Was haben wir für Fehler gemacht?"
Bei der Veranstaltung "Die Corona Pandemie – ein Resümee" zogen ein Richter, ein Immunologe, ein Theologe und ein Gesundheitsdezernent jeweils ihr Fazit aus der Coronapandemie. Welche Lehren wurden aus der Pandemie gezogen, und was würde man beim nächsten Mal anders machen?
23.02.2024 21:30
Österreich: Ex-Bundeskanzler Kurz im Falschaussageprozess schuldig gesprochen
Österreichs Ex-Bundeskanzler Kurz ist im Falschaussageprozess am Wiener Landesgericht für Strafsachen schuldig gesprochen worden. Das Gericht folgte der Argumentation der Staatsanwaltschaft. Kurz sei der Vorbildfunktion von Politikern nicht gerecht geworden.
23.02.2024 21:09
Die USA verursachen weltweit Krisen – andere Staaten wie China sollen sie dann lösen
Die Führung in Washington, D.C. verlangt gerne von anderen, weltweit selbstverursachte Schlamassel zu lösen. In Peking will man dieses Spiel nicht mitmachen – und wird deshalb von den USA als Störfaktor verleumdet.
23.02.2024 20:53
Gleich nach dem 13. Paket: USA kündigen weitere Sanktionen gegen Russland an
Die USA verhängen neue Sanktionen gegen Russland. US-Präsident Joe Biden zufolge hat dies mit dem Ukraine-Krieg und dem Tod von Alexei Nawalny zu tun. Betroffen seien mehr als 500 Personen und Firmen. Das US-Finanzministerium veröffentlicht eine detaillierte Liste.
23.02.2024 20:09
"Schädliche Verbotspolitik beendet": Bundestag billigt Legalisierung von Cannabis
Wie erwartet hat der Bundestag die Legalisierung von Cannabis unter Einschränkungen beschlossen. Der Abstimmung war eine harte Debatte vorausgegangen. Der größte Verfechter der Legalisierung ist Gesundheitsminister Karl Lauterbach.
23.02.2024 19:32
Erste US-Mondlandung seit Jahrzehnten: Private Raumsonde weich aufgesetzt und umgekippt
Zum ersten Mal seit über 50 Jahren ist wieder eine US-amerikanische Raumsonde weich auf dem Mond gelandet. Das Landemodul "Odysseus" des Raumfahrtunternehmens Intuitive Machines erreichte in der vergangenen Nacht den Erdtrabanten. Der Roboter kippte dabei wohl nach kurzer Zeit um.
23.02.2024 19:04
Gegen Orbán und Erdoğan: Vier wichtige NATO-Mitglieder wollen Mark Rutte als NATO-Sprecher
Die USA, Großbritannien, Frankreich und Deutschland haben sich laut Darstellung der "FAZ" für Mark Rutte als neuen NATO-Generalsekretär ausgesprochen. Der Schritt ist ein Rückschlag für die Türkei und Ungarn.
23.02.2024 18:10
Causa Correctiv: Bundesinnenministerium bestätigt Treffen mit Vertretern des "Rechercheportals"
Das selbst ernannte "Recherchenetzwerk" Correctiv bleibt im Fokus rund um die Veröffentlichung eines bedingt glaubwürdigen Artikels – in Verbindung mit zuvor vehement dementierten Abhängigkeiten und Nähe zu Regierungsinstitutionen. Nun wurde bekannt, dass im Februar das Correctiv-Team bei Nancy Faeser zu Gast war.
23.02.2024 17:25
Schweiz: Schwarzfahrer warnen sich per Telegram vor Billettkontrolle
In Telegram-Chats warnen Schwarzfahrer einander vor bevorstehenden Billettkontrollen.
23.02.2024 17:06
EU verhängt 13. Sanktionspaket gegen Russland – Nordkoreas Verteidigungsminister auf der Liste
Die EU hat das 13. Sanktionspaket gegen Russland gebilligt. Außer Personen und Organisationen, die vermeintlich die russische Rüstungsindustrie unterstützen, steht auf der Liste Nordkoreas Verteidigungsminister. Das Außenministerium in Moskau kündigte Gegenmaßnahmen an.
Impressum: Bernard Henter, Am Flugfeld 33, 40489 Düsseldorf, Tel. +49-211-404113     Kontaktformular   2024-02-27 11:15