Quelle abgerufen um 16:23
Deutsche Welle: DW.com Deutsch
Corona-"Notbremse" kann in Kraft treten
Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat der umstrittenen Änderung des Infektionsschutzgesetzes zugestimmt. Bundespräsident Steinmeier unterzeichnete es direkt im Anschluss.
22.04.2021 15:15
Letzter Flug mit Migranten aus Griechenland
Deutschland hat die zugesagte Aufnahme besonders hilfsbedürftiger Flüchtlinge aus griechischen Lagern abgeschlossen. 2765 Menschen kamen seit April vergangenen Jahres in der Bundesrepublik an.
22.04.2021 15:04
Biden: "Müssen handeln" beim Klimaschutz
Nach den auch klimapolitisch bleiernen Jahren der Trump-Ära versucht der Nachfolger mit einem Gipfel einen Neustart. Er ist dringend notwendig, gehören die USA doch zu den weltweit größten CO2-Schleudern.
22.04.2021 14:58
Schwedens Corona-Weg - noch immer umstritten
Seit rund einem Jahr schauen viele auf Schwedens Sonderweg in der Corona-Krise. Geprägt wurde die Strategie vom Staats-Epidemologen Anders Tegnell, der gegenüber der DW nun seine Sicht der Dinge erläutert.
22.04.2021 14:11
Tübinger Modellprojekt wird beendet
Die testbasierten Öffnungen in Tübingen sorgten bundesweit für Aufsehen. Nun hat Oberbürgermeister Palmer wegen der Corona-Notbremse das Aus für das Modellprojekt verkündet - trotz der niedrigen Inzidenz in seiner Stadt.
22.04.2021 13:03
Harriet Tubman oder: Dollarnoten als Geschichtsbuch
Um die Neugestaltung der 20-Dollar-Note schwelt in den USA ein jahrelanger politischer Streit. Jetzt will Präsident Joe Biden die Afroamerikanerin und Sklavenbefreierin Harriet Tubman auf den Geldschein bringen.
22.04.2021 13:00
Albanien: Wahlen im Schatten von Corona
Mitten in der Pandemie wählen die Albaner am 25. April ein neues Parlament. Der sozialistische Premier Edi Rama kämpft um ein drittes Mandat, die demokratische Opposition hofft auf eine Wende.
22.04.2021 12:35
DFL beschließt Quarantäne-Trainingslager
Um die Saison 2020/21 regulär über die Bühne zu bekommen, schickt die Deutsche Fußball Liga alle 36 Profivereine ab Mitte Mai in Quarantäne. Damit sollen weitere Spielausfälle vermieden werden.
22.04.2021 12:08
Staatsballett Berlin: Einigung im Rassismusstreit
Chloé Lopes Gomes bleibt Ballerina am Berliner Staatsballett. Im Rechtsstreit nach Rassismusvorwürfen einigten sich beide Seiten auf einen Vergleich.
22.04.2021 12:00
Belarus: Polnische Minderheit als Sündenbock?
In Belarus lebende Polen stehen zunehmend unter Druck. Führende Mitglieder der Minderheit wurden inhaftiert, polnische Bildungseinrichtungen im Land geschlossen. Die diplomatischen Spannungen mit Warschau nehmen zu.
22.04.2021 11:51
Was will Russland auf dem Westbalkan?
Moskau weitet seinen Einfluss auf die instabilen Gesellschaften Südosteuropas aus, indem es Akteure fördert, die Demokratisierungsprozesse gezielt hintertreiben. Ziel ist es, eine EU-Integration der Region zu verhindern.
22.04.2021 04:30
Corona in Brasilien: Jetzt bloß nicht schwanger werden!
Die Pandemie sorgt in Brasilien für einen Anstieg der Müttersterblichkeit. Angesichts wachsender Corona-Infektionen ruft das Gesundheitsministerium Frauen dazu auf, geplante Schwangerschaften zu verschieben.
22.04.2021 03:35
Junge Geflüchtete, die tausendfach verschwinden
Mehr als 18.000 minderjährige Geflüchtete sollen in den vergangenen Jahren in Europa aus staatlicher Obhut verschwunden sein. Das zeigen Daten des Rechercheverbunds "Lost in Europe". Wie kann das sein?
22.04.2021 02:36
Schwere Explosion vor Luxushotel in Pakistan
Eine Autobombe ist auf dem Parkplatz eines Hotels in Quetta im Südwesten Pakistans detoniert. Es gab Tote und Verletzte. Die Taliban reklamieren den Anschlag für sich.
22.04.2021 02:00
Drei Bundesländer geben AstraZeneca für alle frei
In Sachsen, Bayern und Mecklenburg-Vorpommern ist es ab sofort erlaubt, Erwachsene jeder Altersgruppe mit dem Corona-Vakzin zu impfen, anders als die gesamtdeutsche Impfkommission empfiehlt. Aber es gibt eine Bedingung.
21.04.2021 23:07
Marco Reus führt Borussia Dortmund zum Sieg
Borussia Dortmund wahrt mit einem hart erkämpften Sieg gegen Union Berlin die Chance auf die Champions-League-Qualifikation. Kapitän Marco Reus kommt kurz vor dem Saisonende in Form und führt sein Team an.
21.04.2021 22:53
FC Bayern fast Meister, Schalke abgestiegen
Vier Spieltage vor dem Ende der Bundesliga-Saison ist eine Entscheidung gefallen, die andere so gut wie. Weil Borussia Dortmund weiter gewinnt, bleibt es im Kampf um die Champions League eng. Ebenso in der Abstiegszone.
21.04.2021 22:36
Meinung: Deutschlands rückwärtsgewandtes Mutterbild
Die Nominierung einer Kanzlerkandidatin mit kleinen Kindern hat tiefsitzende Vorurteile gegenüber berufstätigen Müttern offenbart, die sich bis heute durch die deutsche Gesellschaft ziehen, meint Sonya Diehn.
21.04.2021 21:36
Militärrat übernimmt Regierung des Tschad
Nach dem Tod von Langzeitherrscher Idriss Déby hat ein Übergangs-Militärrat eine Regierungscharta erlassen. Sie sichert Débys Sohn Mahamat die Macht - vorerst.
21.04.2021 19:36
CDU und Laschet: Wie groß ist der Unmut in der Partei?
Die Union hat ihren Kanzlerkandidaten gefunden - teilweise gegen den Widerstand der CDU-Basis. Die trägt es mit Fassung, vor allem ostdeutsche Bundesländer erwarten jetzt aber mehr Unterstützung von Armin Laschet.
21.04.2021 18:56
EU: Ein klares "Ja, aber" zu Künstlicher Intelligenz
Digitalisierung mit humanen Regeln - das will die EU-Kommission mit der Regulierung und Förderung Künstlicher Intelligenz erreichen. Die Vorschläge legte sie nun vor. Die Diskussion beginnt. Bernd Riegert aus Brüssel.
21.04.2021 18:11
Michael Roth: "Grenzverschiebungen wären brandgefährlich"
Die Diskussion über die Grenzen in Ex-Jugoslawien ist wieder aufgeflammt. Der deutsche Staatsminister für Europa hält das für einen gefährlichen Irrweg.
21.04.2021 17:16
Der Dokumentarfilm "Do not Split": Chinas Oscar-Verbot hilft dem Widerstand
China boykottiert die diesjährige Oscar-Verleihung. Der nominierte Kurzfilm "Do Not Split" über die Proteste in Hongkong hat davon profitiert, sagt Regisseur Anders Hammer.
21.04.2021 16:51
Mord an George Floyd: Ein Urteil, das die Menschen bewegt
Die Verurteilung des Ex-Polizisten Derek Chauvin wegen des Mordes an George Floyd hat viele Menschen in den USA berührt. Ein Blick auf Jubel, Erleichterung - und anhaltende Wut.
21.04.2021 16:43
Der Himmel auf Erden? Deutsche Redewendungen mit "Erde"
Corona beherrscht die Schlagzeilen, aber auch unser Planet bettelt um Aufmerksamkeit. Zum "Earth Day" ein paar beliebte "erdverbundene" deutsche Redensarten.
21.04.2021 16:19
Widerstand gegen EU-China-Abkommen
Zwei der größten Wirtschaftsmächte der Welt, die EU und China, wollen ein Abkommen über Marktzugang schließen. Eigentlich ein positiver Schritt, doch die Bedenken im EU-Parlament wachsen. Aus Brüssel Bernd Riegert.
21.04.2021 15:03
Corona-Impfungen: Wie ist der Stand?
Die Impfstoffe von BioNTech, Moderna, AstraZeneca und Johnson & Johnson sind in einigen Ländern zugelassen, die Zahl der verabreichten Impfungen gegen das Corona-Virus steigt. Die wichtigsten Fragen und Antworten.
21.04.2021 13:25
Coronavirus in Nahost: Viel Skepsis gegen Impfungen
In Nahost und Nordafrika wird teils bereits im großen Stil gegen das Coronavirus geimpft, ganz vorne sind die Vereinigten Arabischen Emirate. Trotzdem bleiben viele Menschen in der Region skeptisch. Woran liegt das?
21.04.2021 12:54
Ein Strand als Flughafen - Abflug nur bei Ebbe
Wer auf die schottische Insel Barra fliegt, erlebt etwas Einzigartiges in Europa: eine Landung direkt am Meer. Der Flugplan richtet sich nach den Gezeiten. Teil VII unserer Reihe "Extreme Orte".
21.04.2021 10:39
Jaguar-Schutz in Südamerika
Der Jaguar in Kolumbien hat immer weniger Platz, denn Weiden werden immer größer und die Raubkatze wird gejagt, weil sie Rinder reißt. Doch einige Viehzüchter denken um.
21.04.2021 09:42
Ein Instrument der Unterdrückung im Iran
Im Iran wurden 2020 nach Berichten von Amnesty International die meisten bekannten Hinrichtungen gezählt. Systematisch macht das Regime die Kritiker und ihre Familien mundtot.
21.04.2021 08:49
Saudi-Arabien und Iran: Schwierige Annäherung
Die rivalisierenden Regionalmächte Saudi-Arabien und Iran sollen kürzlich heimliche Gespräche miteinander aufgenommen haben. Themen gibt es genug - zwischen beiden Ländern bestehen zahlreiche Konflikte. Ein Überblick.
21.04.2021 06:55
Floyd-Prozess: Ex-Polizist schuldig gesprochen
Im Mordprozess um die Tötung des Afroamerikaners George Floyd haben die Geschworenen den weißen Ex-Polizisten Derek Chauvin in allen Anklagepunkten für schuldig befunden. Das Strafmaß wird in einigen Wochen festgelegt.
20.04.2021 23:11
Meinung: Schalker Abstieg mangels Fachkompetenz
Eine desaströse Saison endet mit dem Abstieg für den FC Schalke 04. Ein schon länger absehbarer Gang in die Zweite Liga, der seinen Grund vor allem in der mangelnden Kompetenz der Führung hat, meint Jörg Strohschein.
20.04.2021 22:48
Tschads Präsident Idriss Déby - ungeliebt und unverzichtbar
Idriss Déby regierte den Tschad mehr als 30 Jahre. Gerade war seine Wiederwahl bestätigt worden. Jetzt ist der Militär, der sich 1990 an die Macht putschte, im Kampf gegen ein Rebellenbündnis gestorben.
20.04.2021 19:06
Neue Corona-Variante kommt aus Indien
Schon wieder gibt es eine neue Corona-Variante. Ihren Ursprung hat sie in Indien. Wie gefährlich sie ist, scheint noch unklar. Aber Sorgen bereitet B.1.617 auf jeden Fall.
20.04.2021 17:10
Buschfeuer vernichtet wertvolle Dokumente in Kapstadt
Ein Großbrand in Kapstadt hat Teile der Universität und einzigartige Archivschätze der Jagger-Bibliothek zerstört. Der Schaden ist noch nicht abzusehen.
20.04.2021 15:20
Tschads Langzeitherrscher Déby bei Kämpfen mit Rebellen getötet
Der mehr als 30 Jahre im Tschad herrschende Idriss Déby soll bereits am Wochenende bei Gefechten mit Rebellen gestorben sein. Sein Sohn, ein General, soll zunächst die Lücke an der Staatsspitze füllen.
20.04.2021 14:16
Human Rights Watch klagt Verbrechen in Xinjiang an
Menschenrechtsverletzungen gegen die Uiguren und andere Minderheiten: Mit diesem Vorwurf konfrontiert ein aktueller Bericht von Human Rights Watch und der Universität Stanford Chinas Regierung.
20.04.2021 14:00
Nachhaltige Industrie: Wird Schweden Vorreiter für Wasserstoffstahl?
Ein Seehafen, eine Eisenmine und Unmengen erneuerbare Energie: Nordschweden ist ein idealer Standort für die Produktion von Wasserstoffstahl. Zwei internationale Konsortien investieren dort - mit deutscher Beteiligung.
20.04.2021 12:56
"Grüne Baustelle" dank Batterie und Elektro-Bagger?
Baustellen verursachen viel Lärm, Feinstaub und CO2-Emissionen - zulasten der Menschen. Städte und auch Maschinenhersteller suchen nach neuen Lösungen.
20.04.2021 10:08
Tschads Präsident im Amt bestätigt
Seit drei Jahrzehnten ist Idriss Déby Itno im zentralafrikanischen Tschad schon an der Macht. Und er bleibt es - was allerdings auch niemand ernsthaft bezweifelt hatte.
20.04.2021 03:00
"Das war Mord" an George Floyd
Im Prozess um den gewaltsamen Tod des Afroamerikaners wurden die Schlussplädoyers gehalten. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft muss der weiße Ex-Polizist Derek Chauvin schuldig gesprochen werden.
19.04.2021 23:41
Wann kommen Corona-Impfungen für Kinder und Jugendliche?
Auch bei Kindern und Jugendlichen kann COVID-19 zu schweren Erkrankungen und Langzeitfolgen führen. Experten fordern, auch sie zu impfen - aber noch gibt es keinen Impfstoff.
19.04.2021 20:20
EU verhängt weitere Sanktionen gegen Myanmar
Von den neuen Sanktionen der Europäischen Union sind erstmals auch komplette Unternehmen betroffen. Sie sollen in direkter Verbindung zu den Militärs stehen, die sich Anfang Februar an die Macht geputscht haben.
19.04.2021 18:21
Wenn Reisen zum Risiko wird: Corona-Regeln und Einreisebestimmungen in Europa
Die Corona-Pandemie macht das Reisen weltweit beschwerlich. Wer dennoch reist, muss die Einreisebestimmungen und Regeln vor Ort kennen.
19.04.2021 17:16
Mars-Helikopter hat erstmals abgehoben
Mit dem Mini-Hubschrauber "Ingenuity" hat erstmals ein Luftfahrzeug einen Flug auf einem anderen Planeten absolviert. Wegen der eisigen Temperaturen und der dünnen Mars-Atmosphäre galt der Flug als äußerst schwierig.
19.04.2021 16:59
Bluepower: Das modernste Müllauto der Welt
Bei der Bremer Stadtreinigung sammelt derzeit ein Fahrzeug mit Brennstoffzelle den Müll ein. Demnächst gehen die ersten mit Wasserstoff angetriebenen Spezialfahrzeuge der Firma Faun an die Kunden.
19.04.2021 16:43
Vaclav-Havel-Preis für saudische Frauenrechtlerin
Ludschain al-Hathlul ist mit dem prestigeträchtigen Vaclav-Havel-Preis des Europarats ausgezeichnet worden. Sie wurde vor allem durch ihren Einsatz für ein Ende des Autofahrverbots für Frauen in ihrer Heimat bekannt.
19.04.2021 16:01
Automesse Shanghai: der E-Auto-Nabel der Welt
Wenn es um Autos geht, schaut die Welt nach China. Besonders zu Zeiten der Messe "Auto China" in Shanghai. Dieses Jahr zeigen sich hier deutsche Hersteller auch mit E-Autos angriffslustig.
19.04.2021 14:59
Wirecard: Warum dieses öffentliche Versagen?
Diese Woche geben sich die Mächtigen in einem Untersuchungsausschuss im Bundestag die Klinke in die Hand. Es geht um Wirecard, also um mächtig viel Geld - und um öffentliches Versagen vor hoher krimineller Energie.
19.04.2021 08:41
USA kommen bei Impfungen voran
Im vergangenen Jahr waren die USA in der Corona-Pandemie ein einziger Krisenherd. Doch bei den Immunisierungen fällt die Bilanz gut aus. Unklar ist noch, wie es mit dem Vakzin von Johnson & Johnson weitergeht.
19.04.2021 02:57
Corona: Vier Mythen über Impfungen im Faktencheck
Unfruchtbarkeit, Gentechnik und Co.: Um die Corona-Impfungen ranken sich im Internet viele Mythen. Was ist wirklich dran? Vier Fragen im DW-Faktencheck.
19.04.2021 02:00
Viele Tote und Verletzte bei Zugunglück
Noch ist die genaue Zahl der Opfer nicht klar. Die Trümmer an den Gleisen in der ägyptischen Ortschaft Tuch lassen Schlimmes befürchten. Die Ursache des Unglücks muss noch ermittelt werden.
18.04.2021 22:35
COVID-19: So läuft die Impfkampagne in Afrika
Seit Wochen impfen afrikanische Länder ihre Bevölkerungen gegen COVID-19. Doch es geht nur langsam voran: Lieferschwierigkeiten, Verwirrungen um die Impfreihenfolge und Diskussionen um Nebenwirkungen bereiten Probleme.
17.04.2021 21:05
Antikörper verschwinden nach Corona-Infektion schnell wieder
Laut neuer Daten der Rheinland-Studie lässt der Antikörperschutz vor allem nach einer symptomfreien oder leichten Corona-Infektion schnell nach. Die Immunität hält also nur begrenzt.
17.04.2021 15:20
Nicht die Zahlen im Blick, sondern die Menschen
Dass die Politik ihre Verantwortung in der Pandemie auf Unternehmen überträgt, sei "unterlassene Hilfeleistung", findet die Unternehmerin Sina Trinkwalder. Dabei könnte Corona eine Chance sein, sagt sie.
17.04.2021 08:45
Unsere Stimme ist ein Wunderwerk
Unsere Stimme ist wie ein akustischer Fingerabdruck. Jede Stimme ist anders. Die eine ist vielleicht hoch, schrill und unangenehm, eine andere tief und warm. Austauschbar sind sie alle nicht.
16.04.2021 11:54
Demokratische Republik Kongo: Neue Regierung, alte Gewalt
Mit seiner neuen Regierung hat Kongos Präsident Tshisekedi einen Punktsieg im Machtkampf mit Vorgänger Kabila erreicht. Als Priorität nannte er die Sicherheit im Osten des Landes, wo neue Gewalt aufflammt.
15.04.2021 18:47
Meinung: Rettet eure afghanischen Helfer!
Nach dem Abzug der NATO kommen die Taliban zurück - das Schicksal Afghanistans scheint besiegelt. Aber es bleibt die Pflicht, wenigstens die Afghanen zu retten, die für den Westen gearbeitet haben, meint Barbara Wesel.
15.04.2021 18:28
Impfkampagne: Die Betriebsärzte sind bereit
Deutschland in der dritten Welle der Pandemie: Die Politik ringt um Lösungen, die allgemein akzeptiert werden und die vor allem helfen. Helfen möchten mehrheitlich auch die Betriebsärzte - wenn man sie nur ließe.
15.04.2021 15:27
Faktencheck: Wie wirksam ist Sputnik V?
Der russische Corona-Impfstoff ist mittlerweile in vielen Ländern zugelassen, auch die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA prüft Sputnik V. Doch das Vakzin ist umstritten - warum?
15.04.2021 13:08
Die VAE als Vorbild für Frauenrechte in der Region?
Die Vereinigten Arabischen Emirate bilden eine Frau zur Astronautin aus und erhalten internationales Lob für ihre Anstrengungen zur Gleichstellung von Frauen. Doch es gibt mehrere deutliche Schattenseiten.
15.04.2021 03:46
Gibt es eine Verbindung zwischen Vektorimpfstoffen und Thrombosen?
Erst kam es beim Impfstoff von AstraZeneca zu Sinusvenenthrombosen, nun sind bei dem Mittel von Johnson & Johnson ähnliche Fälle aufgetreten. Hat das etwas mit der Wirkungsweise von Vektorimpfstoffen zu tun?
14.04.2021 16:46
Wie Russland mit Söldnern und Waffen um Einfluss in der ZAR buhlt
In der Zentralafrikanischen Republik setzt die Regierung im Kampf gegen Rebellen auch auf russische Söldner. Denen werfen UN-Experten nun Menschenrechtsverletzungen vor - doch Moskau will davon nichts wissen.
14.04.2021 09:50
Wie gefährlich ist das Kühlwasser aus Fukushima?
Rund zehn Jahre nach der Reaktorkatastrophe will Japan Kühlwasser aus Fukushima ins Meer ablassen. Nachbarländer und Umweltschützer sind empört. Wie gefährlich ist das Kühlwasser für Mensch und Umwelt?
13.04.2021 12:00
EU weitet Sanktionen gegen Iran aus
Acht führende Vertreter der Sicherheitsbehörden im Iran sind neu auf der EU-Sanktionsliste. Sie waren nach europäischer Überzeugung maßgeblich an den Menschenrechtsverletzungen 2019 beteiligt.
12.04.2021 19:02
Schwere Zeiten für Afrikas Luftfahrt
Von der Boom-Branche zum Sorgenkind der Wirtschaft: Afrikas Airlines leiden weiter unter der Corona-Krise. Doch es gibt auch Hoffnungsschimmer.
11.04.2021 18:09
Dschibuti: Starke Partner, schwache Wirtschaft
Dank seiner geostrategischen Lage bekommt das kleine Dschibuti viel Aufmerksamkeit von den Großmächten. Doch die Bevölkerung hat kaum etwas von den zahlreichen Militärbasen im Land. Ist Lage doch nicht alles?
09.04.2021 02:00
Bundeswehr: Das KSK kommt nicht zur Ruhe
Seit Monaten ist das Kommando Spezialkräfte (KSK) wegen rechtsextremer Umtriebe in den Schlagzeilen. Die DW blickt zurück auf die Geschichte der geheimen Elite-Truppe, die nicht zum ersten Mal negativ auffällt.
23.03.2021 09:36
Corona-Lockdown wird über Ostern sogar noch verschärft
Weil die Infektionszahlen wieder steigen, gibt es auch zu Ostern keine Lockerungen in Deutschland - im Gegenteil. Ostern wird quasi abgesagt. Dabei hatten viele auf eine Kurzreise gehofft.
23.03.2021 04:37
Pflege auf der Intensivstation: "Du tust alles, es ist nicht genug"
Andrea Krautkrämer pflegt Schwerstkranke mit und ohne Corona-Infektion: Sie überwacht, berührt, kämpft mit um jedes Leben. Die DW hat die Intensivpflegerin begleitet.
22.03.2021 06:25
"Hey, Taxi" - der Ruf, den es seit Corona kaum mehr gibt
Auch die Taxifahrer gehören zu den großen Verlierern der Corona-Krise. Ihre Einnahmen stürzten ins Bodenlose, viele Fahrer haben mittlerweile aufgegeben.
14.03.2021 22:19
Corona: Der soziale Status zählt, nicht die Herkunft
Erkranken Menschen mit Migrationsgeschichte in Deutschland häufiger schwer an COVID-19? Verlässliche Zahlen dazu gibt es nicht. Fest steht dagegen: Wer arm ist, ist in größerer Gefahr.
13.03.2021 05:15
Fukushima: Auslöser für die deutsche Energiewende
Nach dem schweren Reaktorunfall im japanischen Fukushima vor zehn Jahren leitete Deutschland den endgültigen Abschied von der Kernkraft ein. Andere sehen neue Chancen für die Atomenergie - aus Klimaschutzgründen.
11.03.2021 04:43
Cyber-Bedrohungen überschatten Bundestagswahlkampf
Hacker-Angriffe und Desinformations-Kampagnen könnten die Bundestagswahl beeinflussen, warnen Experten. Erste Vorfälle zeigen: Die Bedrohung ist real.
08.03.2021 23:22
Bildungsstudie: Sinti und Roma immer noch benachteiligt
Gleiche Bildungschancen für alle in Deutschland? Die RomnoKher-Studie zeigt Fortschritte und hohe Bildungsbereitschaft in der größten Minderheit Europas, aber - 76 Jahre nach dem Völkermord - auch Diskriminierung.
24.02.2021 17:26
Luna und die syrischen Folterer
Beim weltweit ersten Prozess gegen das Foltersystem Assads sitzt Luna Watfa an jedem Tag im Saal. Sie war selbst Gefangene in den Kerkern der Geheimdienste. Am Mittwoch wird das erste Urteil erwartet.
23.02.2021 16:46
Gesucht: Bezahlbare Wohnung in der Großstadt
Auch zweieinhalb Jahre nach dem Wohngipfel von Bund, Ländern und Kommunen ist günstiger Wohnraum in deutschen Metropolen knapp. Die Corona-Pandemie könnte die Lage verschlimmern - aber auch Chancen bieten.
23.02.2021 01:12
Impfen als Politikum - ein Blick in die Geschichte
Die Deutschen sind impfkritisch. Von der Impfpflicht gegen Pocken vor 150 Jahren bis zum freiwilligen Anti-COVID-Pieks zeigt sich: Immunisieren ist politisch.
Impressum: Bernard Henter, Am Flugfeld 33, 40489 Düsseldorf, Tel. +49-211-404113     Kontaktformular   2021-04-22 16:23