Quelle abgerufen um 02:50
Tagesaktuelle Nachrichten und News sowie faszinierende Bilder und Reportagen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Unterhaltung, Gesundheit, Reise, Kultur, Wissenschaft, Technik.
"Freiheitsmarsch" in Rumänien zur Erinnerung an Revolution gegen Ceausescu
Mit einem "Freiheitsmarsch" hat in Rumänien eine Serie von Veranstaltungen zur Erinnerung an an den Sturz des Diktators Nicolae Ceausescu vor 30 Jahren begonnen.
16.12.2019 01:51
Bund und Länder setzen Verhandlungen zu Klimapaket fort
Berlin - Vertreter von Bund und Ländern kommen heute erneut zu Verhandlungen über das Klimapaket zusammen. Eine Arbeitsgruppe des Vermittlungsausschusses soll ausloten, ob bei strittigen Punkten Kompromisse möglich sind. Der Bundesrat hatte bei Steuergesetzen des Klimapakets der Bundesregierung sein Veto eingelegt. Dabei geht es um die geplante Mehrwertsteuersenkung bei Bahntickets im Fernverkehr, eine Anhebung der Pendlerpauschale und einen Steuerbonus bei der energetischen Sanierung von Wohnhäusern. Die Länder wollen eine andere Verteilung von Einnahmen und Lasten.
16.12.2019 01:51
Venezuela: Neue Verschwörung soll aufgedeckt worden sein
Caracas - Fast ein Jahr nach Beginn des erbitterten Machtkampfes zwischen Regierung und Opposition in Venezuela hat die sozialistische Regierung von Präsident Nicolás Maduro nach eigenen Angaben erneut Umsturzpläne aufgedeckt. Verschwörer hätten geplant, Kasernen zu übernehmen und die Regierung zu stürzen, sagte Maduro nach einem Bericht der Zeitung «El Nacional». Gegen die Umstürzler würden Haftbefehle erlassen. Hinter der Aktion stecken nach Einschätzung der Regierung der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó sowie der Oppositionsführer Leopoldo López.
16.12.2019 01:51
Kipping fordert kostenlose Bahncard 50 für alle
Berlin - Linkspartei-Chefin Katja Kipping hat als Beitrag zum Klimaschutz eine kostenfreie Bahncard 50 für alle gefordert. Anstatt den Umstieg aufs E-Auto zu subventionieren, was sich ohnehin nur Menschen leisten könnten, die mehr als 30 000 Euro für ein Auto übrig hätten, sollte es lieber die Bahncard 50 kostenfrei für alle geben. Das wäre ein richtiger Beitrag zum Klimaschutz, sagte Kipping der «Rheinischen Post». Daneben brauche es in den Zügen ausreichend Platz für Fahrräder sowie Abteile mit Arbeitsplätzen für Berufspendler, die während der Zugfahrt arbeiten.
16.12.2019 00:52
Bericht: Boeing entscheidet über Produktion von Krisenjet
Washington - Der US-Flugzeugbauer Boeing könnte nach einem Medienbericht bereits heute eine Entscheidung über die weitere Produktion des Krisenjets 737 Max treffen. Die Unternehmensführung halte eine Produktionspause zusehends für die gangbarste Option, berichtet das «Wall Street Journal» unter Berufung auf Insider. Die Alternative wäre, die Produktion weiter zu drosseln. Die 737 Max - Boeings bestverkauftes Flugzeug - darf wegen zwei Abstürzen binnen fünf Monaten seit März nicht mehr abheben. Insgesamt starben 346 Menschen bei den Unglücken.
16.12.2019 00:48
Erneut Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in Beirut
In Libanons Hauptstadt Beirut ist es am zweiten Abend in Folge zu gewalttätigen Konfrontationen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten gekommen.
16.12.2019 00:42
Berlins Regierender Bürgermeister fordert Entscheidung über Verbleib in GroKo
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat von seiner Partei eine schnelle Entscheidung über den Verbleib in der großen Koalition verlangt.
16.12.2019 00:19
Ohne großes Tamtam: Promi-Geburtstag vom 16. Dezember: Peter Boudgoust
Lange Zeit steuerte er die Geschicke der zweitgrößten ARD-Anstalt. Künftig will er das Steuer auf einem Boot übernehmen und dafür einen Segelschein machen. Peter Boudgoust hat sich vom SWR verabschiedet, aber auch mit 65 ist er noch nicht ganz im Ruhestand angekommen.
16.12.2019 00:01
TV-Tipp: Familie Bundschuh - Wir machen Abitur
Bei Familie Bundschuh ist schon ein Weihnachtsfest schiefgegangen, ein Urlaub eskaliert und eine Hochzeit aus dem Ruder gelaufen. Für Teil 4 hat Autorin und Darstellerin Andrea Sawatzki ein vermeintlich profaneres Setting gewählt: Ihre Tochter soll das Abi bestehen.
16.12.2019 00:01
Auto im Gleis - Verspätungen im Fernverkehr bei Berlin
Berlin - Im Fernverkehr der Deutschen Bahn kommt es zwischen Berlin und der Lutherstadt Wittenberg zu Verzögerungen. Grund sei ein Unfall, bei dem ein Auto im Gleisbett gelandet sei, sagte ein Sprecher der Potsdamer Polizei. Züge von Berlin nach Halle/Leipzig und umgekehrt mussten deshalb nach Angaben eines Sprechers der Deutschen Bahn wegen einer Umleitung mit einer Verspätung von 45 Minuten rechnen.
15.12.2019 23:50
Spieler als «Nazi» beschimpft: Spiel in Spanien abgebrochen
Madrid - Ein Fußball-Zweitligaspiel in Spanien ist zur Halbzeit abgebrochen worden, nachdem Fans von Gastgeber Rayo Vallecano einen Spieler des Gästeteams aus Albacete als «Nazi» beschimpft hatten. Wie die spanische Liga mitteilte, unterstütze sie die Entscheidung des Schiedsrichters, die Partie nach der torlosen ersten Hälfte nicht zu beenden. Ziel der verbalen Attacken war der ehemalige Rayo-Profi Roman Sosulja. Der Ukrainer spielte 2017 für den Madrider Club. Einige Fans hatten ihm damals eine rechtsradikale Gesinnung unterstellt, Sosulja wies dies entschieden zurück.
15.12.2019 23:49
Erdogan droht mit Schließung zweier US-Stützpunkte
Die Türkei hat wegen der jüngsten Spannungen mit den USA damit gedroht, zwei von der US-Armee genutzte Stützpunkte zu schließen.
15.12.2019 23:37
Mihambo, Kaul und Skispringer «Sportler des Jahres» 2019
Baden-Baden - Die Leichtathleten Malaika Mihambo und Niklas Kaul sowie die Skispringer um Markus Eisenbichler sind die deutschen «Sportler des Jahres» 2019. Sie wurden bei der Gala im Kurhaus von Baden-Baden ausgezeichnet. Skisprung-Bundestrainer Andreas Bauer ist vom Deutschen Olympischen Sportbund als Trainer des Jahres ausgezeichnet worden. Der 55-Jährige Oberstdorfer hatte mit den Skispringerinnen bei der WM in Seefeld zwei Team-Goldmedaillen sowie einmal Silber gewonnen.
15.12.2019 23:08
Gala in Baden-Baden: Malaika Mihambo und Niklas Kaul «Sportler des Jahres»
In einem Jahr ohne Olympische Spiele werden zwei Leichtathletik-Weltmeister «Sportler des Jahres»: Malaika Mihambo und Niklas Kaul gelten auch als deutsche Medaillenhoffnung für Tokio 2020 und als ein Duo mit viel Star-Potenzial.
15.12.2019 23:05
Erdogan: Stützpunkt-Schließung für US-Militär falls nötig
Istanbul - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hält angesichts der Spannungen zwischen Washington und Ankara auch eine Schließung von zwei Stützpunkten für die USA für möglich. «Wenn erforderlich» könne man die von den USA genutzte Luftwaffenbasis Incirlik und die US-Radarstation Kürecik in der Provinz Malatya schließen, sagte Erdogan in einem Interview mit dem Sender A Haber. Insbesondere wenn «Maßnahmen wie Sanktionen» gegen die Türkei in Kraft treten sollten, werde man die entsprechende Antwort geben, sagte Erdogan.
15.12.2019 22:52
Kurz: Im Januar steht in Österreich die Regierungskoalition
Wien - Die Koalitionsverhandlungen der konservativen österreichischen ÖVP und den Grünen sind nach Einschätzung des ÖVP-Chefs Sebastian Kurz auf der Zielgeraden. Im Januar gebe es eine Regierung, sagte der designierte Kanzler der Tageszeitung «Kurier». Es seien aber noch Gespräche über Schlüsselfragen erforderlich. Er halte an seinen Wahlversprechen fest: «Ein Nulldefizit, eine Steuersenkung und eine konsequente Linie im Kampf gegen die illegale Migration». Er versuche, dass sich im Koalitionsabkommen Anliegen der Grünen wie etwa Klimaschutz und Transparenz wiederfänden.
15.12.2019 22:50
70 000 Menschen singen Weihnachtslieder im Fußballstadion
Dortmund - Von «Jingle Bells» bis zur Fußballhymne «You'll never walk alone»: Am dritten Adventssonntag sind Zehntausende zum weihnachtlichen Mitsingkonzert in den Dortmunder Signal Iduna Park gekommen. Mit dabei waren prominente Musiker wie Joy Denalane, Joris, Bruce Kapusta und Daniel Danger, teilten die Veranstalter mit. Nach ihren Angaben kamen rund 70 000 Menschen. Auch BVB-Profispieler standen auf der Bühne. Das Weihnachtssingen fand zum dritten Mal statt.
15.12.2019 22:00
Nach Angriff auf jüdischen Laden in USA – Festnahme
New York – Nach dem Angriff auf einen jüdischen Laden nahe New York mit insgesamt fünf Toten haben FBI-Agenten einen Mann festgenommen. Der 35-Jährige steht «in Verbindung zu den Tätern», teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Ermittler spürten den Mann demnach auf, nachdem sie eine handschriftliche Notiz mit seiner Telefonnummer und Adresse bei einem der mutmaßlichen Schützen gefunden hatten. Der Festgenommene betreibt ein Pfandleihhaus, in dem das FBI mehrere Pistolen und Gewehre sowie große Mengen Munition sicherstellte. Er besaß die Waffen unrechtmäßig.
15.12.2019 21:57
Bayer stirbt in Österreich bei Balkonsturz
Bad Hofgastein - Ein junger Bayer ist in einem österreichischen Wintersportort in seiner Unterkunft vom Balkon gestürzt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Salzburg mitteilte, hatte der 25-Jährige am Vortag in Bad Hofgastein mit Freunden eine Veranstaltung und ein Lokal besucht. Am Sonntagmorgen wurde der Mann unterhalb seines Balkons leblos auf dem Boden gefunden. Nach Angaben der Ermittler hatte keiner seiner Freunde den Sturz in mehr als neun Meter Tiefe bemerkt. Die Polizei geht nicht von Fremdverschulden aus. Der Staatsanwalt ordnete die Obduktion des Verstorbenen an.
15.12.2019 21:51
Tatort: Borowski und das Haus am Meer: So denkt Axel Milberg über seinen neuen Fall
Im Kiel-Krimi "Borowski und das Haus am Meer" bekommt es Axel Milberg mit einer mysteriösen Bewegung zu tun. So denkt er über den Fall.
Impressum: Bernard Henter, Am Flugfeld 33, 40489 Düsseldorf, Tel. +49-211-404113     Kontaktformular   2019-12-16 02:50