Quelle abgerufen um 07:31
Aktuelle Nachrichten - Themen des Tages
Parlamentswahl in Peru: „Wir haben eine Bildungskrise“
Peru wählt am Sonntag. Der frühere Unirektor Salomón Lerner beklagt gewinnorientierte Privatunis und Politiker, die zu wenig über Bildung reden. mehr...
25.01.2020 17:44
Regionalwahl in Kalabrien: Ganz unten
Mehr als auf die Politik hofft die Bevölkerung Kalabriens auf einen Wandel durch die Justizbehörden. Denn bislang gewinnt immer nur eine: die Mafia. mehr...
25.01.2020 17:22
Minderheitsregierung in Thüringen: Ein wenig euphorisches Ja
„Nicht ‚lindnern‘, sondern Verantwortung übernehmen“: SPD und Grüne haben dem Koalitionsvertrag in Thüringen zugestimmt. mehr...
25.01.2020 15:38
Streit um Parlamentsgröße: CSU blockiert Wahlrechtsreform
Seit Jahren gibt es Streit darüber, wie sich der Bundestag verkleinern ließe. Einen guten Vorschlag gibt es – doch den will eine Partei nicht. mehr...
25.01.2020 14:12
„Akademikerball“ in Wien: Omas gegen Burschis
In Wien fand unter Protest und Polizeischutz wieder mal der „Akademikerball“ der FPÖ statt. Ex-Parteichef Strache blieb der Veranstaltung fern. mehr...
25.01.2020 11:55
Jürgen Trittin kritisiert Bundesregierung: „Ich sehe Zerrissenheit“
Libyen-Gipfel in Berlin, Nuklearabkommen mit Iran – Deutschland nimmt außenpolitisch Einfluss. Aber macht es das gut? Nein, findet Jürgen Trittin. mehr...
25.01.2020 11:09
Polizei-Pressearbeit in Leipzig: Die Folgen von Connewitz
Konsequenzen der Silversternacht in Leipzig: Nach Kritik an dessen Pressearbeit tauscht die Leipziger Polizei ihren langjährigen Sprecher aus. mehr...
24.01.2020 18:44
Protest gegen die Rentenreform: Es riecht nach Dilettantismus
Frankreichs Rentenreform verwirrt viele. Die Regierung ignoriert den Protest und riskiert, dass der Zorn eskaliert. mehr...
24.01.2020 18:42
Nicht verbotene rechte Gruppen: Ein deutsches Gruselkabinett
Die rechtsextreme Gruppe „Combat 18“ wurde endlich verboten. Doch viele Organisationen vom rechten Rand sind weiterhin legal. mehr...
24.01.2020 18:41
Macron macht leichte Zugeständnisse: Rentenreform ohne Alter
Der französische Präsident Emanuel Macron macht beim Gesetzentwurf für die Rentenreform leichte Zugeständnisse – und warnt vor einer Eskalation. mehr...
24.01.2020 16:52
Tempolimit auf der Autobahn: ADAC kippt um
Seit Jahren wehrt sich der größte Auto-Lobbyverband gegen Beschränkungen auf Deutschlands Autobahnen. Nun soll geprüft werden. mehr...
24.01.2020 16:08
Ende des Weltwirtschaftsforums: Davos for Future
Beim Weltwirtschaftsforum in Davos dominierte das Klima-Thema. Soziale Gerechtigkeit wurde kaum debattiert. Dabei gehört beides zusammen. mehr...
24.01.2020 13:28
Handelskonflikte mit den USA: Davoser Klüngel alarmiert Brüssel
Was war das denn? Die Auftritte der EU-Kommissionspräsidentin und des US-Präsidenten in Davos werfen eine Menge Fragen auf. mehr...
24.01.2020 08:18
SPD schließt Thilo Sarrazin aus: Zu spät
Die SPD hat Sarrazin ausgeschlossen – zehn Jahre nach seinen rassistischen Thesen. Sie hat zu lange gewartet. mehr...
24.01.2020 08:17
Weltwirtschaftsforum in Davos: Merkel will mit allen reden
Die Kanzlerin will Fakten der Wissenschaft mit Emotionen der Gegner versöhnen. Das Klimaabkommen zu erfüllen, sei eine Überlebensfrage. mehr...
23.01.2020 18:34
Instrumentalisiertes Auschwitz-Gedenken: Bizarre Interpreta­tio­nen
75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz werden die Opfer zur Manövriermasse. So wird das Gedenken zur Staffage. mehr...
23.01.2020 18:25
75. Jahrestag Befreiung Auschwitz: Das Gedenken der Mächtigen
So viele hochrangige Regierungschefs waren noch nie da: Die Feierlichkeiten zur Auschwitz-Befreiung in Israel fanden in Jerusalem statt. mehr...
23.01.2020 17:59
Thilo Sarrazins Parteiausschluss: Der endlose Abschied
Zehn Jahre nach dem ersten Versuch schließt die SPD Thilo Sarrazin aus. Das letzte Wort ist aber noch immer nicht gesprochen. mehr...
23.01.2020 17:12
Völkermordverfahren gegen Myanmar: Späte Gerechtigkeit für Rohingya
Der Internationale Gerichtshof zwingt Myanmar zu Sofortmaßnahmen zum Schutz der Rohingya. Ob es sich um Völkermord handelt, bleibt unklar. mehr...
23.01.2020 16:47
Linke Politikerin über Combat-18-Verbot: „Das Verbot kommt zu spät“
Combat 18 hätte schon vor 20 Jahren verboten werden müssen, meint Martina Renner, Innenpolitikerin der Linken. Und natürlich ohne Ankündigung. mehr...
23.01.2020 11:51
75 Jahre Auschwitz-Befreiung: Ein Lebensabend in Würde
Viele der Holocaust-Überlebenden in Israel wissen nicht, dass ihnen finanzielle Unterstützung aus Deutschland zusteht. Das muss sich ändern. mehr...
23.01.2020 11:48
MeToo-Prozess in New York: Wie ein Raubtier
Im Prozess gegen Ex-Filmproduzent Harvey Weinstein sagt am Donnerstag Schauspielerin Annabella Sciorra aus. Die vorgeworfenen Straftaten sind allerdings verjährt. mehr...
23.01.2020 09:28
Kampf gegen Rechtsextremismus: Seehofer verbietet Combat 18
Die Polizei hat Durchsuchungen in sechs Bundesländern durchgeführt. Combat 18 gilt aktuell als eine der militantesten Neonazi-Organisationen. mehr...
23.01.2020 09:27
Niederlage für den Staatsschutz: Zozan G. behält Sorgerecht
Die kurdische Aktivistin Zozan G. behält das Sorgerecht für ihre Kinder. Politische Ideale der Eltern sind kein Grund für staatliches Eingreifen. mehr...
23.01.2020 08:38
Rücktritt bei 5-Sterne-Bewegung: Ohne Kompass
Luigi Di Maio ist als Chef des Movimento 5 Stelle zurückgetreten. Er wollte weder rechts noch links sein. mehr...
22.01.2020 18:02
Chinas Umgang mit dem Coronavirus: Die Transparenz-Frage
Peking verspricht maximale Transparenz im Umgang mit dem Coronavirus. Wie ernst meinen es die Mächtigen? mehr...
22.01.2020 18:00
Wahlrechtsreform für den Bundestag: Parlamentarischer Hefeteig
Seit Jahren diskutieren die Fraktionen, den aufgeblähten Bundestag zu verkleinern. Die Zeit drängt. Was macht die Einigung so schwierig? mehr...
22.01.2020 17:57
Proteste beim Weltwirtschaftsforum: „Sie können uns nicht ignorieren“
Die Proteste der Klimaaktivist*innen haben Davos erreicht. Bei der dreitägigen Wanderdemo erleben sie vor allem Unterstützung. mehr...
22.01.2020 17:56
Lungenkrankheit in China: Eine Frage der Kommunikation
Der Coronavirus ruft dunkle Erinnerungen an die Sars-Epidemie von 2002 wach. Von der damaligen Panikstimmung ist Peking bisher weit entfernt. mehr...
22.01.2020 16:10
Künast-Urteil teilweise revidiert: Na bitte, geht doch
Die Beleidigungen Renate Künasts werden endlich als solche anerkannt. Trotzdem fällt es schwer, sich über diesen Teilerfolg aufrichtig zu freuen. mehr...
22.01.2020 11:54
Weltwirtschaftsforum in Davos: Plötzliches Ergrünen
Das Weltwirtschaftsforum in Davos gibt sich klimafreundlich. Doch erst wenn es für Firmen ums Überleben geht, wird sich etwas bewegen. mehr...
22.01.2020 11:30
Weltwirtschaftsforum in Davos: Plötzliches Ergrünen
Das Weltwirtschaftsforum in Davos gibt sich klimafreundlich. Doch erst wenn es für Firmen ums Überleben geht, wird sich etwas bewegen. mehr...
22.01.2020 11:30
Neue Regierung in Russland: Die Altgedienten bleiben
Außenminister Sergei Lawrow wird dem nächsten Kabinett in Moskau angehören. Genauso wie Verteidigungsminister Sergei Schoigu. mehr...
22.01.2020 10:12
Impeachment gegen Trump: Abstimmung nach Parteilinie
Das Impeachmet gegen den US-Präsidenten wird im Senat eröffnet. Die Republikaner sind am Machterhalt interessiert, nicht an Aufklärung. mehr...
22.01.2020 09:54
Verdächtiger im Mordfall Lübcke: Ernst war bei AfD-Veranstaltungen
Während des Wahlkampfs in Hessen 2018 klebte der Hauptverdächtige im Mordfall Lübcke Plakate für die AfD. Außerdem besuchte er Parteiveranstaltungen. mehr...
22.01.2020 09:22
Baustadtrat in Berlin unter Druck: Aktivismus oder Amt?
Lange galt Florian Schmidt, grüner Baustadtrat in Berlin-Kreuzberg, als Robin Hood der Mieter. Nun gerät er unter Druck. Wofür steht dieser Mann? mehr...
22.01.2020 08:12
Weltwirtschaftsforum in Davos: Zwei Klimaextreme
Das Weltwirtschaftsforum 2020 steht im Zeichen des Klimas. Auch dank Greta Thunberg. US-Präsident Donald Trump ist das egal. mehr...
21.01.2020 18:43
Kritik am Kohleausstiegsplan: Regierung missachtet Kompromiss
Acht ehemalige Mitglieder der Kohlekommission werfen der Regierung vor, den Kompromiss zu untergraben. Das führe zu weit höheren CO2-Emissionen. mehr...
21.01.2020 17:40
Armut trotz Arbeit: Zwei, drei, viele Jobs
Die Zahl der Multijobber hat sich seit 2003 verdoppelt. Es zeigt sich: Rassismus und Sexismus manifestieren sich auch in ökonomischer Benachteiligung. mehr...
21.01.2020 16:36
Linken-Abgeordnete über Libyen: „Ein erster wichtiger Schritt“
Die Linkspartei-Parlamentarierin Sevim Dağdelen bewertet das Berliner Treffen als Erfolg. Aber sie sieht noch etliche ungeklärte Probleme. mehr...
21.01.2020 12:05
Amtsenthebung von US-Präsident Trump: Die Tragödie des Verfahrens
Trump bestreitet die Vorwürfe gegen seine Amtsführung gar nicht. Sie seien Teil seiner legitimen Machtausübung, sagt er und könnte Recht bekommen. mehr...
21.01.2020 11:57
Krieg in Libyen: Die Stunde der Vereinfacher
Der Konflikt in Libyen ist kompliziert. Ihn auf Erdöl-Interessen zu reduzieren ist zwar verführerisch, aber Unsinn. mehr...
21.01.2020 08:30
Gesichtserkennung im Netz: Der neue Grusel
Ein US-Start-up hat neue Software zur Gesichtserkennung entwickelt. Grundlage: 3 Milliarden Fotos. Behörden und Unternehmen freuen sich. mehr...
20.01.2020 18:49
Klimabewegung in der Klemme: Die Greta-Krise
Wie ist es möglich, so viel Aufmerksamkeit und Zustimmung zu erzeugen – und trotzdem ändert sich nichts? Ein Appell zum Aushalten von Widersprüchen. mehr...
20.01.2020 17:06
Türkis-grüne Koalition in Österreich: Feindbild Islam
Worin unterscheidet sich die Islam-Politik der neuen Koalition von der ihrer Vorgängerin mit FPÖ-Beteiligung? In nichts. mehr...
20.01.2020 15:28
Treffen der EU-Außenminister: Neustart von EU-Marineeinsatz?
Der EU-Außenbeauftragte Borrell will die Mission „Sophia“ vor Libyen wiederbeleben. Soldaten sollen vorerst aber nicht hingeschickt werden. mehr...
20.01.2020 15:08
Historikerin über Nazis und Bier: „Lauter betrunkene Volksgenossen“
Einerseits war der gesunde Volkskörper das Ideal. Andererseits wollten die Menschen trinken. Ein Gespräch mit der Historikerin Dorothea Schmidt. mehr...
20.01.2020 14:24
Libyen-Konferenz in Berlin: Der Wohlfühl-Gipfel
Der Berliner Libyen-Gipfel wird nicht gleich für Frieden sorgen. Aber immerhin hat er die Krisen in der Region in den Fokus gerückt. mehr...
20.01.2020 10:44
Libyen-Konferenz in Berlin: Unspektakulärer Durchbruch
Auf dem Berlin-Gipfel wurde ein Weg hin zum Frieden in Libyen skizziert. Man versprach sich einander, die militärische Unterstützung zu beenden. mehr...
20.01.2020 09:27
Sachsens Justizministerin über Terror: „Ich bin da zurückhaltender“
Die neue grüne Justizministerin Katja Meier über die Silvesternacht in Connewitz und die Wortwahl ihres Koalitionspartners CDU. mehr...
Impressum: Bernard Henter, Am Flugfeld 33, 40489 Düsseldorf, Tel. +49-211-404113     Kontaktformular   2020-01-26 07:31