Quelle abgerufen um 09:42
Bergbauschaden legt S6 in Essen wochenlang lahm
Die Strecke der S-Bahn-Linie 6 in Essen bleibt noch mehrere Wochen gesperrt. Denn nun steht fest, dass es dort einen Bergbauschaden gibt.
23.10.2017 09:32
Staat zahlt 209 Millionen Euro Unterhaltsvorschuss für Trennungskinder in NRW
Der Staat ist im vergangenen Jahr mit rund 209 Millionen Euro an Unterhaltsvorschuss für säumige Eltern in NRW eingesprungen. Das Land bekam nur ein Bruchteil zurück.
23.10.2017 08:55
Hannibal-Hochhaus wieder von Intown verwaltet
Das Hannibal-Hochhaus in Dortmund-Dorstfeld wird ab Montag wieder vom Vermieter verwaltet. Intown muss somit auch die laufenden Kosten wieder übernehmen.
23.10.2017 08:45
Hönnetalstraße und Volmetalbahn komplett gesperrt
In den Herbstferien brauchen Autofahrer und Bahnreisende im Märkischen Kreis Geduld. Die Hönnetalstraße und die Volmetalbahn sind wegen Bauarbeiten gesperrt.
23.10.2017 08:28
In Münster wird auch in den Ferien Deutsch gebüffelt
In Münster gibt es erstmalig Ferien-Sprachkurse für Flüchtlingskinder. Heute beginnt der Unterricht. Das Pilotprojekt des NRW-Schulministerium startet dann in acht Städten.
23.10.2017 08:08
Paderborn: Vollsperrung der A33 nach Lkw-Unfall
Nach einem schweren Unfall am Montagmorgen ist die Autobahn 33 derzeit voll gesperrt.
23.10.2017 08:04
Leichlinger Hauptverkehrsader wird gesperrt
In Leichlingen müssen sich Autofahrer ab heute auf lange Staus einstellen. Denn die L 294, eine zentrale Verkehrsader in der Innenstadt, wird bis Ende Oktober komplett gesperrt.
23.10.2017 07:51
Air-Berlin-Flugzeug nach Düsseldorf steckt weiterhin auf Island fest
Das Flugzeug der insolventen Air Berlin mit dem Ziel Düsseldorf, das am Freitag nicht in Keflavik starten durfte, hat Island auch am Montag noch immer nicht verlassen.
23.10.2017 07:48
Hammer Fußball-Oberligist verliert Sponsoren nach rechtsextremen Krawallen
Nach Krawallen beim Lippstadt-Spiel verliert die Hammer Spielvereinigung (HSV) Sponsoren. Jetzt will die HSV unter anderem Projekten gegen Rechtsextremismus beitreten.
23.10.2017 07:33
Mann in Solinger Innenstadt niedergestochen
In der Solinger Innenstadt ist am Sonntagabend ein junger Mann niedergestochen und dabei schwer verletzt worden. Die Mordkommission wurde eingeschaltet.
23.10.2017 06:51
A40 zwischen Essen und Mülheim wieder frei
Die A40 zwischen Mülheim und Essen ist wieder frei. Der neue Flüsterasphalt ist aufgetragen. Die Sperrung Richtung Bochum verursachte zeitweise ein Verkehrschaos.
23.10.2017 06:23
Raststätte Aachener Land: Raubüberfall auf Tankstelle
Ein Unbekannter hat gestern am späten Abend die Tankstelle an der Raststätte Aachener Land auf der A 4 überfallen.
23.10.2017 06:00
330.000 Haushalten Strom abgestellt
330.000 Haushalten in Deutschland ist im vergangenen Jahr, wegen unbezahlter Rechnungen, der Strom abgestellt worden. Mitten in Deutschland, einem der reichsten Länder der Welt.
22.10.2017 19:10
Sikh-Tempel: Amri-V-Mann soll Attentäter angestiftet haben
Gegen den V-Mann des LKA, der im Fall Amri in den Fokus geraten war, werden neue Vorwürfe laut. Er soll weitere Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben.
22.10.2017 16:32
Hochtief im Mautgeschäft? Kritik an Bietergefecht
Wertsteigerung und Stellen verspricht sich der Essener Baukonzern Hochtief von einer Übernahme des spanischen Mautstraßenbetreibers Abertis. Kritiker warnen hingegen vor finanziellen Risiken.
22.10.2017 14:10
Urabstimmung: Postbank-Mitarbeiter stimmen für unbefristete Streiks
Im Tarifstreit haben 97,7 Prozent der Postbank-Mitarbeiter in einer Urabstimmung für unbefristete Streiks gestimmt. Am Montag wird erneut verhandelt.
22.10.2017 13:39
Streitschlichter in Düsseldorf niedergestochen
Ein 21 Jahre alter Mann ist in der Nacht zu Sonntag niedergestochen worden, weil er einen Streit in Düsseldorf schlichten wollte. Zwei Verdächtige wurden festgenommen.
22.10.2017 13:23
Buttersäurealarm in Werne: Feuerwehr räumt Festzelt
Übler Geruch und eine zerstörte Ampulle haben einen Großeinsatz der Feuerwehr bei einer Kirmes in Werne im Kreis Unna ausgelöst.
22.10.2017 11:26
"Vampire-Cup 2017" - Blutspende-Marathon am Uni-Klinikum Bonn
An Halloween soll in Bonn das Blut in Strömen fließen – um Leben zu retten: Anlässlich des Vampire-Cups ruft die Pharmazie-Fachschaft der Universität zur Blutspende auf.
22.10.2017 10:48
Schwierigkeiten bei den Bürgerhaushalten in NRW
Im Bürgerhaushalt darf jeder Bürger mitbestimmen, wofür seine Stadt das Geld ausgibt. Klingt gut, gibt es in NRW schon - funktioniert aber nicht richtig. Woran liegt das?
22.10.2017 08:00
Ist ein Fall Amri noch einmal möglich?
Seit dem Weihnachtsmarkt-Anschlag in Berlin wurden Gesetze und Verfahren geändert. Da Anis Amri lange in NRW lebte, gab es auch hier Handlungsbedarf. Wurde genug getan?
22.10.2017 06:00
Verbandsspruchkammer verhängt milderes Urteil nach Fußball-Schlägerei in Wuppertal
Die Verbandsspruchkammer hat am Samstag (21.10.2017) das Urteil gegen den Fußballverein Vatan Spor aus Solingen nach einer Schlägerei in der Bezirksliga abgeschwächt.
21.10.2017 18:41
NRW im Bild - Fotos aus dem Land
Große und kleine Augenblicke, Anblicke und Ereignisse finden sich hier in "NRW im Bild".
21.10.2017 18:37
Jubiläum für Partei: NRW-Linke feiert zehnjähriges Bestehen
Die Linke hat es wieder nicht in den Landtag geschafft, dennoch lädt der Landesverband am 18. November zu einem Festakt ein. Vor zehn Jahren wurde er gegründet.
21.10.2017 15:26
NRW-Städte planen weniger verkaufsoffene Sonntage
Aus Angst vor Klagen verzichten Städte auf verkaufsoffene Sonntage. Von einem neuen Gesetz erhoffen sich viele Kommunen Besserung. Gewerkschaften rechnen mit Klagen.
21.10.2017 12:01
Schwere Vorwürfe: V-Mann des Landeskriminalamts soll Amri zu Anschlag angestiftet haben
Im Fall Anis Amri erheben Anwälte erneut Vorwürfe gegen einen V-Mann. Er soll zu Anschlägen angestiftet haben. Im Landtag will der Untersuchungsausschuss dem nachgehen.
20.10.2017 21:47
Keine heimischen Wildpilze - Banden räumen Wälder leer
Mit Wildpilzen lässt sich gutes Geld verdienen. Professionelles Sammeln ist aber verboten. Trotzdem sind viele Wälder ausgeräubert. Autor/-in: Meike Hendriksen
20.10.2017 21:45
Jamaika-Sondierung
Ganze 50 Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen haben sich am Freitag in Berlin für die ersten Sondierungsgespräche getroffen, an denen alle Parteien einer möglichen Jamaika-Koalition beteiligt waren. Der Erfolgsdruck ist enorm. Autor/-in: Michael Hoverath
20.10.2017 21:45
Angeklickt: Sicher ins Netz mit VPN's
Das WLAN daheim ist meist mit einem sehr langen Passwort gesichert. Doch wirklich sicher ist es dadurch trotzdem nicht. Auch die moderne WLAN-Verschlüsselung "WPA2" hat eine große Sicherheitslücke. Dadurch können Geräte, die wir im drahtlosen Netzwerk nutzen, ausspioniert werden. Jörg Schieb erklärt, womit das WLAN vor Hackern und Datendieben wirksam geschützt werden kann: VPN, "Virtual Private Network".
20.10.2017 18:45
Jeder sechste stirbt weltweit durch Umweltverschmutzung
Braunkohlekraftwerke in Deutschland abschalten und den Autoverkehr einschränken? Diese Debatte wird wohl auch von der angehenden Koalition geführt. Entscheidungshilfe könnte eine vielbeachtete, im medizinischen Fachblatt "The Lancet" veröffentlichte Studie liefern. Danach sterben weltweit jedes Jahr 9 Millionen Menschen an den Folgen von Umweltverschmutzung. In Deutschland sind es mehr als 62.000. Die meisten von ihnen sterben an verdreckter Luft.
20.10.2017 18:45
Neuer Amri-Ausschuss beginnt mit Zeugenbefragung
Der Terrorfall Amri ist wieder Thema im Landtag. Im zweiten Untersuchungssauschuss hat die Zeugenbefragung begonnen. Kernfrage: Welche Fehler haben NRW-Behörden gemacht?
20.10.2017 13:24
Doğan Akhanlı zurück in Köln
Donnerstagabend (19.10.) ist der Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli in Düsseldorf gelandet. Zwei Monate musste er in Spanien ausharren, denn die Türkei hatte seine Auslieferung gefordert. Bei seiner Rückkehr zeigt sich, wie weit der Arm von Präsident Erdogan offenbar reicht. Akhanli wurde auf dem Flughafen Düsseldorf wüst auf Türkisch beschimpft. Das überschattete den Empfang durch Familie und Freunde. Autor/-in: Astrid Houben
19.10.2017 21:45
Protest in Issum gegen Abschiebung
Das Schicksal von Xhordi und seiner Familie bewegt Nachbarn, Freunde, Vereinskollegen. Xhordi stammt aus Albanien und lebt seit zwei Jahren in Deutschland. Albanien gilt als sicheres Herkunftsland, daher war für die Familie schnell klar, dass sie hier wohl nicht bleiben kann. Xhordi aber hat einen Ausbildungsplatz, spielt für den SV Issum International Fußball und hat viele Freunde. Er hat fest damit gerechnet, dass er bleiben kann. Doch Dienstagnacht hatte der Kreis Kleve die Abschiebung geplant, nur durch einen Zufall kam es nicht dazu. Autor/-in: Laura Kasprowiak
19.10.2017 21:45
Rocker spitzeln für Türkei
Die SPD-Fraktion hatte nachgefragt, welche Erkenntnisse über die Tätigkeiten türkischer Nachrichtendienste hier im Land vorliegen. Die Antwort: Es gibt rege Tätigkeiten. Einer der Aktivposten ist der Motorradclub "Osmanen Germania". Angeblich arbeitet die Gruppe eng mit türkischen Sicherheitsbehörden zusammen. Nordrhein-Westfalens Innenminister Reul hat dazu im Innen-Ausschuss einen Bericht vorgelegt.
19.10.2017 18:45
Lange Haftstrafe für Siegaue-Vergewaltiger
Er hat die Tat bis zum Schluss bestritten: Das Gericht ist trotzdem von seiner Schuld überzeugt. Am 19. Oktober 2017 wurde das Urteil im Prozess gegen den sogenannten Siegaue-Vergewaltiger gesprochen. Elfeinhalb Jahre Gefängnis wegen besonderer Brutalität. Die Richter sind sicher, dass es der 31-Jährige aus Ghana war, der im April das Paar in seinem Zelt überfiel.
19.10.2017 18:45
Sexuelle Belästigung - Wenn Männer Macht ausüben
Die Fälle von sexuellem Missbrauch durch den US-Filmproduzenten Harvey Weinstein haben eine weltweite Debatte ausgelöst: Unter dem Hashtag #metoo wird über sexuelle Übergriffe, Missbrauch und Erniedrigung diskutiert. Eine Frau aus dem Rheinland berichtet über ihre Erfahrungen aus ihrer Zeit als Studentin: Ihre Geschichte beginnt scheinbar harmlos, mit Lob und Komplimenten von ihrem Professor.
18.10.2017 18:45
Neuer Dienst von WDR aktuell: Infos kommen per WhatsApp
Was bringt der Tag? Was ist los in NRW und der Welt? Was passiert in den sozialen Netzwerken? Antworten darauf gibt WDR aktuell jetzt auch über WhatsApp.
Impressum: Bernard Henter, Niederstr. 40, 47877 Willich, Tel. +49-2154-6238     Kontaktformular   2017-10-23 09:42