Quelle abgerufen um 07:12
Dies ist der RSS-Feed des Robert Koch-Instituts zum Neuartigen Coronavirus (2019-nCoV).
Situationsbericht vom 25.10.2020
Situationsbericht des Robert Koch-Instituts vom 25.10.2020 zu COVID-19
25.10.2020 18:15
Situation report - 25 October 2020
Situation report of the Robert Koch Institute COVID-19, 25.10.2020
25.10.2020 15:45
Nowcasting und R-Schätzung: Schätzung der aktuellen Entwicklung der SARS-CoV-2-Epidemie in Deutschland
Das Nowcasting erstellt eine Schätzung des Verlaufs der Anzahl von bereits erfolgten SARS-CoV-2-Erkrankungsfällen in Deutschland unter Berücksichtigung des Diagnose-, Melde- und Übermittlungsverzugs. Aufbauend auf dem Nowcasting kann eine Schätzung der zeitabhängigen Reproduktionszahl R durchgeführt werden.
25.10.2020 15:45
COVID-19: Fallzahlen in Deutschland und weltweit
Regionale Verteilung der COVID-19-Fälle weltweit
25.10.2020 07:35
Situation report - 24 October 2020
Situation report of the Robert Koch Institute COVID-19, 24.10.2020
24.10.2020 18:15
Situationsbericht vom 24.10.2020
Situationsbericht des Robert Koch-Instituts vom 24.10.2020 zu COVID-19
23.10.2020 18:15
Situation report - 23 October 2020
Situation report of the Robert Koch Institute COVID-19, 23.10.2020
23.10.2020 18:00
Situationsbericht vom 23.10.2020
Situationsbericht des Robert Koch-Instituts vom 23.10.2020 zu COVID-19
23.10.2020 17:55
Häusliche Quarantäne (vom Gesundheitsamt angeordnet): Flyer für Kontaktpersonen
Der Flyer ist als PDF-Datei zum Selbstausdrucken verfügbar:
23.10.2020 16:00
Infektionsketten digital unterbrechen mit der Corona-Warn-App
Jede Nutzerin und jeder Nutzer der Corona-Warn-App leistet einen wichtigen Beitrag zur weiteren Eindämmung der Pandemie. Wir danken den Bürgerinnen und Bürgern für ihr Interesse und ihre Beteiligung!
23.10.2020 10:20
Die Pandemie in Deutschland in den nächsten Monaten - Ziele, Schwerpunktthemen und Instrumente für den Infektionsschutz
Präambel Die SARS-CoV2-Pandemie stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Ziel der kommenden Monate muss es sein, Infektionen zu vermeiden und währenddessen trotz der weiterhin bestehenden Infektionsgefahr alle Bereiche des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens im größtmöglichem Umfang aufrecht zu erhalten. Das Verhalten jedes Einzelnen zählt: Die konsequente Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln dient nicht nur dem Eigen- und Fremdschutz vor SARS-CoV-2, sondern kann zusätzlich andere Infektionskrankheiten eindämmen. Mit einer Kombination gemeinsam getragener Maßnahmen – angepasst an die jeweilige Situation - kann das Infektionsgeschehen so kontrolliert werden, dass menschliches Leid und Todesfälle vermieden werden, ohne das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben zum Erliegen zu bringen. Diese Maßnahmen werden ständig überprüft und angepasst. Dieses Strategiepapier leitet aus den bisherigen Erfahrungen in der SARS-CoV2-Pandemie Schwerpunkte für die Pandemiekontrolle in den kommenden Monaten ab. Ziel des Papiers ist es, eine Perspektive für die Entwicklung und Eingrenzung der Pandemie in Deutschland aufzuzeigen (s. Anlage 1).
23.10.2020 09:00
Situation report - 22 October 2020
Situation report of the Robert Koch Institute COVID-19, 22.10.2020
23.10.2020 08:20
Situationsbericht vom 22.10.2020
Situationsbericht des Robert Koch-Instituts vom 22.10.2020 zu COVID-19
22.10.2020 17:40
Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete durch das Auswärtige Amt, BMG und BMI
Unten aufgeführte Staaten werden aktuell als Gebiete, in denen ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht, ausgewiesen. In Klammern ist aufgeführt, seit wann das Gebiet als Risikogebiet gilt. Am Ende der Seite finden Sie eine Zusammenfassung der Gebiete, die zu einem beliebigen Zeitpunkt in den vergangenen 14 Tagen Risikogebiete waren, aber derzeit KEINE mehr sind.
22.10.2020 12:00
Publikationen mit RKI-Beteiligung
Publikationen mit RKI-Beteiligung
Impressum: Bernard Henter, Am Flugfeld 33, 40489 Düsseldorf, Tel. +49-211-404113     Kontaktformular   2020-10-26 07:12